Donnerstag, 02. März 2017, 15:50 Uhr

Brad Pitt und Jennifer Aniston: Sprechen sie wieder miteinander?

Das ehemalige Paar Brad Pitt (53) und Jennifer Aniston (48) soll angeblich wieder miteinander in Kontakt stehen. Das berichtet das Magazin ‚Us Weekly’. Demnach tauschten die beiden während der schwierigen Scheidungsphase des Schauspielers von Noch-Gattin Angelina Jolie (41) gegenseitige SMS aus.

Brad Pitt und Jennifer Aniston: Sprechen sie wieder miteinander?
Brad Pitt und Jennifer Aniston händchenhaltend vor 17 Jahren. Foto: WENN

Der Kontakt hätte anscheinend letzten Monat mit dem Geburtstag von Aniston am 11. Februar begonnen. Ein enger Bekannter aus dem Umkreis des ‚Herz aus Stahl’-Schauspielers verriet gegenüber der Zeitschrift, dass dieser die Handynummer seiner Ex-Gattin zuerst nicht hatte. Pitt habe sie dann aber über ein „Netz verschiedener Kontakte“ ausfindig gemacht. (So? Dabei bräuchte man dich nur in deren Agentur nachhaken!) So konnte er der 48-Jährigen aneblich zu ihrem Geburtstag gratulieren: „Sie fingen an, miteinander zu sprechen, nachdem er ihr dazu gratuliert hatte“, so der „Insider“.

Weiter weiß dieser omnöse Alleswisser zu berichten, dass der Oscar-Gewinner „Vertrauen zu Jen“ besitzt, was seine schwierige Scheidung und den Sorgerechts-Streit anbetrifft: „Brad hat ihr erzählt, dass er mit seiner Trennung eine schwere Zeit durchmacht und sie tauschten ein paar SMS aus und erinnerten sich an ihre Vergangenheit.“

Mehr zu den Oscars: Panne Nummer 2 bei Jennifer Aniston

Justin Theroux (45), den Gatten von Jennifer Aniston, soll deren neuer Kontakt mit ihrem Ex übrigens nicht stören. Der Alleswisser erklärte: „Das geht für ihn in Ordnung, dass die beiden Freunde sind.“ Und er fügte noch hinzu: „Außerdem weiß er, dass Jen einfach nur nett sein möchte.“ Ganz sicher werden aber bald die ersten Storys nicht ausbleiben, die behaupten, dass das Ex-Paar, das von 2000 bis 2005 miteinander verheiratet war, wieder einiges mehr als nur gute Freunde sind…(CS)