Donnerstag, 02. März 2017, 8:50 Uhr

Justin Bieber hat sich ja ganz schön viel vorgenommen

Justin Bieber hat während seiner langen Sängerkarriere wohl so viele negative Schlagzeilen wie Hits gesammelt. Immer wieder verlor der junge Mann die Nerven, handelte sich Ärger mit Polizei und Justiz ein.

Justin Bieber hat sich ja ganz schön viel vorgenommen
Foto: Especial/NOTIMEX

Zu seinem 23. Geburtstag gibt sich der Kanadier, der neuerdings wieder mit blondiertem Haupthaar unterwegs ist,lammfromm und selbstkritisch. Auf Instagram veröffentlichte er am Mittwoch (Ortszeit) ein Foto von sich selbst aus Kindertagen und schrieb dazu: „Ich habe Geburtstag, und das einzige, was ich möchte, ist, ein besserer Freund, ein besserer Bruder, ein besserer Sohn und ein besserer Mann zu sein.“ Ob’s gelingt?

Mehr zu Justin Bieber: Eine Runde Kaffee für die Polizei

Öfters war er in den vergangenen Jahren über die Stränge geschlagen und hatte sich Ärger mit Polizei und Justiz eingehandelt. Gut möglich, dass er seinem Bad-Boy-Image etwas entgegensetzen will – wenigstens das süße Kinderfoto, das ihn im weißen Hemdchen zeigt, während er Seifenblasen macht. Seinen Fans gefällt es offenbar – innerhalb von zwölf Stunden wurde der Post 2,7 Millionen Mal geliked. (dpa/KT)