Freitag, 03. März 2017, 10:03 Uhr

Katy Perry spricht erstmals über die Trennung

Katy Perry äußert sich via Twitter zur Trennung von Orlando Bloom. Die ‚Chained to the Rhythm‘-Interpretin und der ‚Fluch der Karibik‘-Star gaben ihre Trennung am Mittwoch (01. März) öffentlich bekannt.

Katy Perry spricht erstmals über die Trennung
Foto: Charlie Steffens/WENN.com

Nun meldete sich die Popsängerin auf Twitter zu Wort, um klarzustellen, dass Orlando und sie vorhaben, Freunde zu bleiben. Katy schreibt: „Wie wäre es, wenn wir 2017 mal anders denken? Man kann immer Freunde bleiben und seine ehemaligen Partner lieben! Niemand ist ein Opfer oder ein Bösewicht, kümmert euch um euer Leben!“ Insider wollten schon kurz nach Bekanntgabe der Trennung wissen, dass weder Katy noch Orlando es wirklich ernst meinten. Stattdessen hatten die beiden einfach so lange Spaß zusammen, bis die Arbeit überhand nahm und keine Zeit mehr für romantische Treffen war.

Mehr: Katy Perry und Orlando Bloom: Nur Spaß?

Das Power-Couple hatte das Beziehungsende am Mittwoch in der Zeitschrift ‚UsWeekly‘ durch einen Sprecher bestätigen lassen. In dem Magazin stand zu lesen: „Bevor Gerüchte und Falschmeldungen die Runde machen, geben wir bekannt, dass Orlando und Katy sich in gegenseitigem Respekt getrennt haben.“