Samstag, 04. März 2017, 14:27 Uhr

Arne Friedrich geht jetzt unter die Klavier-Virtuosen

Der Mann ist vielseitig und probiert viel aus: Arne Friedrich macht Kampfsport und Compound-Bogenschießen – und spielt jetzt auch noch Klavier!

 Arne Friedrich geht jetzt unter die Klavier-Virtuosen
Der ehemalige Nationalspieler spielt Klavier. Foto: Jörg Carstensen

Der 37-jährige Ex-Nationalspieler spielt jetzt Klavier. Er probiere viele neue Dinge aus, sagte er der „Berliner Morgenpost“ (Samstag). „Kampfsport und Compound-Bogenschießen zum Beispiel. Außerdem habe ich angefangen, Klavier zu spielen und Spanisch zu lernen.“ Das Jahr 2017 sei für ihn zudem privat auch ein „absoluter Neuanfang“: „Ich war schließlich 14 Jahre lang in einer Beziehung. Single zu sein, war ein großer Umbruch“, gestand Friedrich. Der Strahlemann war mit einer Berliner Grtafgik-Designerin liiert.


Der Fußballer hatte 2013 seine Karriere beendet. Er arbeitet nun bei einer Werbeagentur, die er mit der renommierten Agentur Jung von Matt gegründet hatte. „JvM/Stars“ soll Prominente und Talente aus Sport und Unterhaltung bei deren Vermarktung unterstützen. Dazu erklärte er im November dem Branchenmagazin ‚w&V‘: „Als erfahrener Fußballprofi weiß ich, wie wichtig ein gutes, klares – aber vor allem auch nachhaltiges Persönlichkeits- und Markenprofil ist“. (dpa/KT)