Samstag, 04. März 2017, 16:57 Uhr

Jared Leto in „Tron 3“?

Jared Leto könnte wahrscheinlich einer der Darsteller in dem neuen Film ‚Ton 3‘ werden. Joseph Kosinski, der Regisseur von ‚Tron: Legacy‘, verriet jetzt, dass es mit der Reihe vielleicht doch weiter gehe.

Jared Leto in „Tron 3“?
Foto: Charlie Steffens/WENN.com

Erst vor knapp zwei Jahren hatte Disney die Fortsetzung des Films aus dem Jahr 2011 mit Garrett Hedlund und Olivia Wilde aufs Abstellgleis geschoben, weil man sich mehr den Spin-Offs von ‚Star Wars‘ und anderen Marvel-Projekten widmen wollte. Nun kommt womöglich wieder Bewegung in das Projekt „Tron: Ascension’. Laut ‚Hollywood Reporter‘ sei man noch in einer frühen Planungsphase, aber Jared Leto, den man jüngst eine Affäre mit Angelina Jolie nachsagte, sei in „frühen Verhandlungen“ für eine mögliche Hauptrolle. Letos Charakter Ares wäre ein völlig neuer, der bisher noch nicht auftauchte.

Doch laut Kosinski soll der dritte Film der Reihe nicht an die anderen beiden Teile anschließen, sondern eine eigenständige Geschichte über Menschen in der Cyberwelt werden. “Ich denke, ich kann sagen, dass Tron 3 tiefgefroren ist“, verriet er am Rande einer Vorführung mit dem Fachmagazin ‚Collider‘. „Es ist da, es ist nicht tot. Es ist lebendig, aber es harrt aus und wartet auf den richtige Moment, um lebendig zu werden.“

Laut Kosinski, könnten wesentlich Fragmente aus dem ursprünglich geplanten, noch nicht vollendeten ‚Ton 3‘-Drehbuch Verwendung finden: Demnach würden digitale Wesen eine Invasion ins wahre Leben planen. (PV)