Montag, 06. März 2017, 11:02 Uhr

Hanka Rackwitz: Keiner redet mehr mit ihr

Hanka Rackwitz hat keinen Kontakt mehr zu ihren ehemaligen Mitcampern aus ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘. Die ehemalige TV-Maklerin hat sich im Dschungel bei ihren Teamkollegen nicht unbedingt beliebt gemacht. Außer Dschungelkönig Marc Terenzi will deshalb keiner mehr etwas mit ihr zu tun haben, wie ‚Bild Online‘ wissen will.

Hanka Rackwitz: Keiner redet mehr mit ihr
Foto: VOX/ Constantin Ent.

Die Zweitplatzierte verrät im Interview: „Alle waren so verständnisvoll im Camp und dann kommst du raus und kriegst von allen – außer Marc – erst einmal eine mit dem Hammer auf die Birne. Keiner hat mehr mit mir gesprochen.“ Doch die Hoffnung gibt Hanka, die demnächst mithilfe einer Therapie gegen ihre Zwangsstörungen vorgehen will, noch nicht auf. „Naja, zum Glück gibt es noch ein paar mehr Menschen auf unserer schönen Erde“, erklärt sie optimistisch.

Erst kürzlich äußerte sich Dschungelcamp-Teilnehmerin Sarah Joelle Jahnel negativ über Hanka. Die zwei hatten sich beim ‚Promi Dinner‘ wieder gesehen – leider konnte auch hier das Kriegsbeil nicht begraben werden.

Hanka Rackwitz: Keiner redet mehr mit ihr
Foto: VOX/ Constantin Ent.

Sarah Joelle sagte damals ‚Bild Online‘: „“Ich habe einen richtigen Hanka-Hass entwickelt. Sie hat alle wahnsinnig gemacht.“ Beim Dreh für eine Folge der Koch-Show scheint sich dieser Hass gegenüber der TV-Maklerin noch verfestigt zu haben. Als Sarah Joelle an der Reihe war, die Gastgeberin zu spielen, schickte sie die anderen Stars in ihren Keller, was für Hanka ganz schlimm war. Das Model zeigte sich genervt: „Mein Vermieter hat dort einen SM-Raum. Hanka ist ausgeflippt und hat einen Heulkrampf bekommen. Ich musste ihr beweisen, dass ich selber nur einmal vorher dort drin war. Ich wurde direkt als Domina abgestempelt.“

Am 26. März ab 20.15 Uhr ist Hanka Rackwitz übrigens mit Jens Büchner, Sarah Joelle Jahnel und Marc Terenzi Gastgeberin beim ‚Perfekten Promi-Dinner: Das Dschungel-Spezial‘.