Montag, 06. März 2017, 20:26 Uhr

Hochzeit im Fastfood-Restaurant mit Brautkleid aus Tüten

Kurz mal bei ‚Taco Bell’ schnell essen gehen und gleichzeitig heiraten? Diese Möglichkeit gibt es ab Sommer dieses Jahres ganz offiziell in der ‚Taco Bell Cantina’ in Las Vegas.

Hochzeit im Fastfood-Restaurant mit Brautkleid aus Tüten
Foto: Instagram/dianesaurusrex

Für den Preis von lächerlichen 600 Dollar (umgerechnet etwa 570 Euro) kann man das wahnsinnig romantische Hochzeitspaket buchen. Dafür erhält man eine Zeremonie in der Kapelle im Obergeschoss, einen Hochzeitsempfang für 15 Personen und anderes schickes Zeug. Unter anderem soll darin auch – passend zur Fastfood-Kette – ein Blumenstrauß und ein Strumpfband enthalten sein, zusammengesetzt aus kleinen Tütchen scharfer Soße.

Spätestens jetzt müsste doch jedes angehende Brautpaar überredet sein, dort seine Hochzeit zu feiern. Für alle, die es bisher noch nicht völlig sind, veranstaltet ‚Taco Bell’ einen Wettbewerb, bei dem ein glückliches Paar ein Hochzeitspaket und eine Reise nach Las Vegas gewinnen kann.

Für diejenigen, die diesen unglaublichen Preis abstauben wollen, ist das aber mit etwas Arbeit verbunden. Sie müssen nämlich mit einem Video oder Bild in den sozialen Medien für sich die Werbetrommel rühren. Die Leute dürfen dann für ihr liebstes Paar abstimmen.

Diane Nguyen und ihr Verlobter Nick Ward gehören dabei momentan zu den Favoriten. Die angehende Braut hat sich nämlich mit einem beeindruckenden, einmaligen Hochzeitskleid ablichten lassen, das komplett aus Taco-Bell-Verpackungen (insgesamt 200 unbenutzte) gemacht ist. Allein für diese einfallsreiche Idee und die ganze Mühe die dahintersteckt hätte die Dame doch den Preis mehr als verdient!

Und dabei war das hübsche Kleid überhaupt nicht teuer. Es habe sie nämlich nur etwa 10 Dollar gekostet, wie Diane Nguyen gegenüber der ‚Huffington Post’ verriet. Die Materialien (400 Verpackungen) hätte übrigens „ein sehr netter Angestellter im Tausch für den Kauf eines Combo-Meals“ zur Verfügung gestellt. Alles andere für das Kleid wäre schon im Haushalt vorrätig gewesen. Das sollte damit doch eigentlich schon feststehen, dass das Paar das „romantische“ Taco-Bell-Hochzeitspaket so gut wie in der Tasche hat…(CS)