Dienstag, 07. März 2017, 9:25 Uhr

Ed Sheeran bricht weiteren Rekord

Der britische Singer-Songwriter Ed Sheeran ist mit seinem neuen Album überaus erfolgreich. Das lässt sich nicht zuletzt an der großen Zahl der Streams ablesen.

Der 26-Jährige, der am Samstag mit einem Auftritt bei der „Goldenen  Kamera“ glänzte,  hat kurz nach Veröffentlichung seines neuen Albums „÷“ (sprich Divide) erneut einen Rekord auf Spotify gebrochen. Mit mehr als 56,7 Millionen Abrufen weltweit ist „÷“ nach Angaben der Streaming-Plattform das meistgestreamte Album am ersten Tag nach der Veröffentlichung. Bisher war The Weeknd, der im November 2016 auf rund 29 Millionen Streams kam, Rekordhalter.

Bereits mit der Single-Auskopplung „Shape of You“ hatte Sheeran einen anderen Superstar vom Spotify-Thron gestoßen. Das Lied hält mit mehr als 10,1 Millionen Streams an einem Tag einen Rekord. Bis Januar war Adeles „Hello“ in dieser Kategorie Spitzenreiter.

„÷“ war am Freitag als drittes Album des Sängers erschienen. Zuvor hatte Sheeran eine Auszeit eingelegt, verabschiedete sich aus den Sozialen Medien und reiste um die Welt. (dpa)