Dienstag, 07. März 2017, 9:25 Uhr

Ed Sheeran bricht weiteren Rekord

Der britische Singer-Songwriter Ed Sheeran ist mit seinem neuen Album überaus erfolgreich. Das lässt sich nicht zuletzt an der großen Zahl der Streams ablesen.

Ed Sheeran bricht weiteren Rekord
An Ed Sheeran scheint derzeit niemand vorbei zu kommen. Foto: Jordan Strauss

Der 26-Jährige, der am Samstag mit einem Auftritt bei der „Goldenen  Kamera“ glänzte,  hat kurz nach Veröffentlichung seines neuen Albums „÷“ (sprich Divide) erneut einen Rekord auf Spotify gebrochen. Mit mehr als 56,7 Millionen Abrufen weltweit ist „÷“ nach Angaben der Streaming-Plattform das meistgestreamte Album am ersten Tag nach der Veröffentlichung. Bisher war The Weeknd, der im November 2016 auf rund 29 Millionen Streams kam, Rekordhalter.

Bereits mit der Single-Auskopplung „Shape of You“ hatte Sheeran einen anderen Superstar vom Spotify-Thron gestoßen. Das Lied hält mit mehr als 10,1 Millionen Streams an einem Tag einen Rekord. Bis Januar war Adeles „Hello“ in dieser Kategorie Spitzenreiter.

„÷“ war am Freitag als drittes Album des Sängers erschienen. Zuvor hatte Sheeran eine Auszeit eingelegt, verabschiedete sich aus den Sozialen Medien und reiste um die Welt. (dpa)