Dienstag, 07. März 2017, 16:01 Uhr

Jennifer Rostock: Hier ist das neue Video "Deiche"

Die Fans kriegen Schnappatmung: Heute feiert das neue Video „Deiche“ der überaus erfolgreichen ostdeutschen Kapelle Jennifer Rostock Premiere!

Jennifer Rostock: Hier ist das neue Video "Deiche"
Foto: Youtube/Jennifer Rostock

Mitneun Jahren Bandgeschichte, fünf durchaus furiosen Alben, Live-DVD, Ochsentouren auf’m Buckel und ’ner Menge Festivaldreck an den Sohlen hat die Band jeden Zweifler an ihrer Existenzberechtigung aus der Umlaufbahn katapultiert. Ihr Weg hat sie über Scheißfrisuren, Kaugummipop-Experimente, über Bühnen jeden Ausmaßes, quer durch die Kneipen ihrer Wahlheimatstadt Berlin an einen durch Renitenz und Selbstbestimmheit geprägten Ort geführt, in dem sie ihre Nische für sich selbst kreiert haben. Jennifer Rostock haben nicht nur was zu sagen, sie tun es auch! Das neue Label, das neue Management, der Sprung ins kalte Wasser und das anschliessende Schütteln, das alles mündete letztes Jahr in ein neue Platte, die radikaler nicht sein könnte.

Das fünfte Album heisst „Genau in diesem Ton“ und ist ein Musik gewordenes Pamphlet. Ein Plädoyer für den Mut, in sich hineinzuhören, sich auszuprobieren, sich so zu lieben wie man ist, um es dann umso lauter herauszuschreien. Ein Nuklearangriff auf die nimmersatten Nörgler der Nation („Irgendwas ist immer“). Ein kackender Möwenschwarm über dem Schilderwald aus Verhaltensmustern, Etikettierungen und vermeintlichen No-Gos („Neider machen Leute“).

Das alles sei denen nochmal um die Ohren gehauen, die Jennifer Rostock noch nicht auf dem Schirm haben sollten.

Jennifer Rostock: Hier ist das neue Video "Deiche"
Foto: Birte Filmer