Freitag, 10. März 2017, 14:27 Uhr

Fadi Fawaz über die Beerdigung von George Michael

Fadi Fawaz behauptet, dass er keine Informationen bezüglich der Beerdigung von George Michael hat. Der Wham!-Sänger wird voraussichtlich in den nächsten Tagen beerdigt werden – zehn Wochen, nachdem er an einem Herzleiden und einer Fettleber verstorben war.

Fadi Fawaz über die Beerdigung von George Michael
Foto: WENN

Über die Bestattung selbst ist wenig bekannt. Sein Ex-Partner erklärt nun, dass er genauso ahnungslos wie die meisten sei. So meint er: “Die Beerdigung? Ich kann keine Antwort dazu geben, alles wird unter Verschluss gehalten. Ich kann nichts über die Beerdigung verraten – sie hätte vor geraumer Zeit passieren sollen. Alles hat sich gezogen und gezogen und ich war mittendrin.“ Der Star-Friseur beharrt, in die geheimen Pläne nicht eingeweiht zu sein: “Glaubt mir. Es ist alles so seltsam.“

Obwohl der Gerichtsmediziner nun offiziell bestätigt hat, dass Michael eines natürlichen Todes gestorben ist, reißen die Spekulationen nicht ab, dass sein Drogenkonsum zu seinem Ableben geführt habe. Stets im Kreuzfeuer steht dabei Fadi Fawaz. Besonders die Tatsache, dass dieser in der Nacht vor dem Tod des Stars in seinem Auto geschlafen hatte, ließ die Gerüchteküche ordentlich brodeln.

Mehr: George Michael soll neben seiner Mutter beerdigt werden

Der 43-Jährige äußert sich im Gespräch mit der ‚Sun‘ folgendermaßen zu den Verdächtigungen gegen ihn: “Ich weiß, dass die Leute das gedacht haben. Aber der Grund liegt darin, dass wir das als Menschen einfach machen – wir hassen einander. Ich weiß, dass es ziemlich normal und natürlich ist, aber es ist trotzdem ärgerlich.“ Weiter enthüllt er: “Diese Woche war eine Erleichterung für mich, denn wenigstens werde ich nicht angezweifelt. Und das ist unglaublich wichtig für mich, denn könnt ihr euch vorstellen, wie es ist, wenn die Leute meine Liebe für ihn anzweifeln? Es ist schrecklich.“ Leider würde er von der Familie oder dem Management-Team des ‚Careless Whisper‘-Hitmachers keine Unterstützung erfahren: “Niemand hilft mir, wisst ihr. Meine Beziehung war mit George.“