Freitag, 10. März 2017, 12:07 Uhr

Nelly Furtado wollte nicht zum Film

Nelly Furtado entschied sich gegen eine Rolle in ‚My Big Fat Greek Wedding‘. Die ‚I’m Like a Bird‘-Interpretin bereut, dass sie den Part als eine der Schwestern in der Komödie aus dem Jahr 2002 ablehnte.

Nelly Furtado wollte nicht zum Film
Foto: Pacific Coast News/WENN.com

In einem Facebook-Livechat für ‚ET Canada‘ verriet Furtado: „Ich sollte eigentlich in ‚My Big Fat Greek Wedding‘ mitspielen. Das war ein Fail. Ich sollte eine der Schwestern oder so spielen. Ich bin Portugiesin und gehe als Griechin durch. Ich war wahrscheinlich ziemlich beschäftigt oder so. Ich weiß nicht genau, was passierte! Man weiß oft gar nicht, was eigentlich los ist. Ich glaube nicht, dass ich jemals das Drehbuch las.“

Mehr: Nelly Furtado über ihr Therapie-Album

Und obwohl die Sängerin bereits in TV-Serien wie ‚90210‘ und ‚CSI: NY‘ mitspielte, hat sie keine Ambitionen, eine Hollywoodkarriere zu starten. Stattdessen veröffentlicht sie diesen Monat ihr neues Album ‚The Ride‘. Die 38-Jährige erklärte im Interview: „Ich habe ein paar Filme gemacht, einige TV-Shows. Es hat Spaß gemacht, aber es ist ziemlich hart. Ich finde es sehr schwierig. Ich weiß nicht, ob ich wirklich natürlich rüberkomme.“