Samstag, 11. März 2017, 12:08 Uhr

Oliver Pocher zeigt sein Untenrum

Oliver Pocher strotzt bekanntlich nur so vor Selbstironie und ist sich für nichts zu schade. Das zeichnet den Moderator und Comedian durchaus aus. Gestern Abend in der 29. Ausgabe der Spielshow „5 gegen Jauch“ ließ er mal wieder Hosen runter.

Oliver Pocher zeigt sein Untenrum
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Fans des Komikers wissen, sowas machte der 170cm große Spaßvogel nicht das erste Mal und Pocher selbst verriet dazu der ‚Bild‘-Zeitung: „Ich bin da fast schon ein Serientäter. Vom Teilnehmer an einem Bodybuilder-Wettbewerb bis zu Borats Badeanzug bei ,SternTV‘ – ich habe da reichlich Erfahrung.“

In der Show mit Verona Pooth, Ruth Moschner, Tanja Szewczenko, Uwe Ochsenknecht und Hans Sigl (die gegen Günther Jauch antraten) präsentierte der 39-Jährige jedenfalls am Freitagabend eine sogenannte Widerstandshose. Diese Hose – englisch auch “Drag Short“ – soll beim Schwimmen den Wasserwiderstand erhöhen und die Kraftausdauer fördern. Das Höschen, das dafür sorgt, das man im Wasser langsamer wird, ist allerdings eher etwas für erfahrene Schwimmer.

Oliver Pocher zeigt sein Untenrum
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Über den Inhalt seines Höschens wollte sich der Mann mit den strammen Waden, der sich selbst auch als ‚Social Media Bitch“ bezeichnet,vor 3,6 Millionen Zuschauern allerdings nicht auslassen.

Zuletzt präsentierte Pocher auf Instagram seinen angeblich eigenen Allerwertesten und heimste dafür viel Lob ein, aber auch zweideutige Bemerkungen wie diese: Was für ein Arsch!“ Aber es kann auch schlimmer kommen (siehe Instagram-Video unten) (PV)