Sonntag, 12. März 2017, 10:42 Uhr

"Gladiator 2": Ridley Scott will wieder Russell Crowe

Ridley Scott würde gern ‚Gladiator 2‘ mit Russell Crowe drehen. Der Regisseur brachte den Historien-Film vor 17 Jahren in die Kinos, in dem Crowe als Gladiator Maximus brillierte. Laut ‚Entertainment Weekly‘ erklärte er nun, dass er sich die Geschichte für einen nächsten Teil ersonnen hat.

"Gladiator 2": Ridley Scott will wieder Russell Crowe
Foto: IPA/WENN.com

Dass die Hauptfigur am Ende starb, wird dabei kein Hindernis sein, so Scott: „Ich weiß, wie ich ihn zurückbringen kann. […] Es gibt einen Weg, ihn zurückzubringen.“ Seinen Erzählungen nach sei er Drauf und Dran, den Schauspieler zu einem nächsten Film zu bewegen: „Ob es wirklich passieren wird, weiß ich nicht. ‚Gladiator‘ ist so 2000, daher hat sich Russell ziemlich verändert. Er macht etwas anderes nun, aber ich versuche, ihn zurückzuholen.“

In der Vergangenheit wurde immer wieder über ein mögliches Sequel berichtet. So wurde sogar der Musiker Nick Cave damit beauftragt, eine Fortsetzung zu schreiben. Das tat er auch, allerdings war den Produzenten die Idee zu verrückt. Scott ist erst einmal mit einem anderen Franchise beschäftigt, so kommt am 18. Mai ‚Alien: Covenant‘ in die Kinos.

Der Monumentalfilm ‚Gladiator‘, u.a. mit Joaquin Phoenix und Ralf Moeller, wurde mit fünf Oscars ausgezeichnet. (Bang/KT)