Sonntag, 12. März 2017, 9:32 Uhr

Schlag den Star: Alexander Klaws hoch eingestiegen und dann das

Extremsportler Joey Kelly siegt dann doch noch über Musical-Superstar Alexander Klaws: Im „Länderduell Irland gegen Deutschland“ gewinnt der einstige Kelly-Family-Sänger nach einer verrückten Aufholjagd gegen den ersten DSDS-Sieger bei „Schlag den Star“ auf ProSieben 100.000 Euro.

Schlag den Star: Alexander Klaws hoch eingestiegen und dann das
Foto: ProSieben/Willi Weber

Im 15. und letzten Spiel „Becher hüpfen“ sichert sich „Kampfschwein“ Kelly dann die entscheidenden Punkte des Abends. Insgesamt sahen 1,84 Millionen zu. Zum Vergleich: DSDS sahen bei RTL 3,38 Millionen und den ARD-Krimi „Steierblut“ 7,03 Millionen Zuschauer.

Joey Kelly, der sich zwischendurch beim Hindernislauf offenbar an der Kniescheibe verletzt hatte, sagte nach seinem Sieg: „Ich war am Anfang verzweifelt. Ich habe die ersten Spiele total versemmelt. Alex hatte einen Lauf ohne Ende. Er ist ein super fairer Sportsmann. Total sympathisch und megasportlich. Ich habe einfach nur sau viel Glück gehabt und es ist zum Schluss noch aufgegangen.“

Schlag den Star: Alexander Klaws hoch eingestiegen und dann das
Foto: ProSieben/Willi Weber

Verlierer und Jungvater Alexander Klaws nimmt es allerdings sportlich: „Das war ein unfassbar spannender Abend. Joey war genau der Gegner, den ich mir erhofft hatte: Ein harter Brocken, vor allem mit dem Comeback. Das Glück war heute nicht auf meiner Seite, aber darum geht’s bei ‚Schlag den Star‘: im richtigen Augenblick auch einen Tick Glück zu haben. Ich habe alles gegeben.“

Joey Kelly vs. Alexander Klaws – das Spiele-Protokoll:

Spiel 1. „Bankhüpfen“: Wer zeigt seinem Gegner schon beim Einstiegsspiel, wer die beste Kondition hat? Klaws holt sich den ersten Punkt des Abends.

Spiel 2. „Tennis“: Alexander Klaws besiegt Joey Kelly bei diesem klassischen Ballspiel. Neuer Punktestand: 3:0 für Klaws.

Spiel 3. „Wer ist das?“: Klaws beweist, dass er die Gesichter prominenter Personen am besten kennt und baut seinen Punktestand aus.

Spiel 4: „Tchoukball“: Alexander Klaws überzeugt durch seine Wurf- und Fangkünste. Es steht 10:0 für Klaws.

Spiel 5. „Stapler-Puzzle“: Wer schafft es am schnellsten ein sechsteiliges XL-Puzzle mit dem Stapler zusammenzubauen? Joey Kelly gewinnt sein erstes Spiel des Abends. 10:5.

Spiel 6. „Hindernisrennen“: Kelly verletzt sich im Parcours am Knie. Für ihn ist das Spiel auf Anraten des Arztes vorzeitig beendet. Die Punkte gehen damit an Alexander Klaws.

Schlag den Star: Alexander Klaws hoch eingestiegen und dann das
Foto: ProSieben/Willi Weber

Spiel 7. „Blamieren oder Kassieren“: Klaws überzeugt beim Kultspiel und schnappt sich sieben weitere Punkte. Spielstand: 23:5.

Spiel 8. „Drehrohr“: Joey Kelly hat den Dreh raus und holt sich wichtige acht Punkte. Zwischenstand: 23:13.

Spiel 9. „Augen zählen“: Wer hat den schnelleren Überblick und zählt die Augen aller gefallenen Würfel zusammen? Kelly besitzt Argusaugen und siegt.

Spiel 10. „Schnibbeln“: Klaws versenkt die Bierdeckel besser im Eimer. Er führt mit 33:22.

Schlag den Star: Alexander Klaws hoch eingestiegen und dann das
Foto: ProSieben/Willi Weber

Spiel 11. „Wo liegt was?“: Hier hagelt es Punkte – vorausgesetzt man hat im Erdkunde-Unterricht gut aufgepasst. Joey Kelly erspielt sich elf Punkte hinzu.

Spiel 12. „Crazy Carts“: Knappes Rennen – Kelly fährt mit seinem Cart zwölf Punkte ein und geht erstmals in Führung: 33:45.

Spiel 13. „Pit-Pat“: Beim Minigolf mit Billard-Queue locht Joey Kelly besser ein und entscheidet das Spiel für sich. Es steht 33:58 für Kelly.

Schlag den Star: Alexander Klaws hoch eingestiegen und dann das
Foto: ProSieben/Willi Weber

Spiel 14. „Sachen merken“: Matchballspiel für Joey Kelly. Wer sich acht Motive am schnellsten merken und fehlerfrei aufsagen kann, entscheidet das vorletzte Spiel für sich. Alexander Klaws wehrt den Matchball ab und kassiert 14 Punkte.

Spiel 15. „Becher hüpfen“: Wer lässt einen umgestülpten Becher als Erster in einen offenen Becher hüpfen? Joey Kelly gewinnt beim ersten Versuch das entscheidende letzte Spiel und damit den Abend.