Sonntag, 12. März 2017, 14:29 Uhr

Wird Cristiano Ronaldo jetzt Vater von Zwillingen?

Fußballstar Cristiano Ronaldo erwartet angeblich bald Zwillinge, die durch eine Leihmutter auf die Welt gebracht würden. Dies behauptet die britische Zeitung ‚The Sun‘.

Wird Cristiano Ronaldo jetzt Vater von Zwillingen?
Foto: Oscar Gonzalez/WENN.com

Eine angebliche Quelle behauptet, die Kinder kämen „sehr bald“ und würden von einer Leihmutter ausgetragen: „Cristiano und seine Familie können es kaum erwarten, die neuen Mitglieder ihres Clans zu treffen. Er will sein Privatleben lieber unter Verschluss halten, hat aber seinen Liebsten engsten Freunden erzählt, dass die Jungs schon sehr bald auf die Welt kommen“.

Laut der angeblichen Quelle fühle der Real-Madrid-Star „dass die Zeit für seinen Jungen genau richtig ist, um Brüder zu haben, die mit ihm aufzuwachsen.“ Die Zwillinge würden dem Bericht zufolge umgehend nach Spanien geflogen werden, „sobald sie geboren sind“.

Ronaldo hält sich – was seine Privatsphäre betrifft – paradoxerweise nicht an eine selbst auferlegte Zurückhaltung, wenn es um die Veröffentlichung von Bildern seines Sohnes u.a. auf seinem Instagram-Account geht. Bezogen auf die Herkunft seines Sohnes stellte er in der Talk-Show von Jonathan Ross jüngst lait ‚Daily Star‘ klar: „Hören Sie, einige Punkte im Leben sind privat und die Leute müssen die Privatsphäre anderer Menschen respektieren. Wenn Cristiano größer ist, werde ich (ihm) immer, immer die Wahrheit sagen, weil er es verdient hat, weil er mein Sohn ist. Aber ich werde es nicht sagen, weil die Leute wollen, dass ich es sage“.

Cristiano Ronaldo ist bereits Vater des gleichnamigen 7-jährigen, dessen Mutter unbekannt ist. Gemunkelt wurde seit Jahren, dass er durch eine Leihmutter ausgetragen wurde. Derzeit sei der portugiesische Star mit dem 22-jährigen spanischen Fotomodel Georgina Rodriguez liiert. (Das Instagram-Bild oben zeigt Cristiano mit seinem Söhnchen und seiner Mutter Dolores. (KT)