Montag, 13. März 2017, 10:05 Uhr

Olly Murs: Immer noch keine Versöhnung

Der Bruder von Olly Murs hat offenbar nicht vor, dem Sänger zu verzeihen. Erst kürzlich hatte der Musiker zugegeben, dass er sich nichts mehr wünsche als eine Versöhnung mit seinem Zwillingsbruder Ben Hart, mit dem jetzt schon acht Jahre lang Funkstille herrscht.

Olly Murs: Immer noch keine Versöhnung
Foto: Peter Kaminski/WENN.com

Ben dagegen behauptet, in der Vergangenheit schon auf Olly zugegangen zu sein – damals schlug man ihm die Tür vor der Nase zu. Er erklärt der ‚Sunday People‘: „Ich wünsche ihm alles Gute. Aber ich habe mein Leben und er hat seines. Das letzte Mal, als ich ihn kontaktierte, schlug er mir die Tür vor der Nase zu.“ Ben entschloss sich, kein Wort mehr mit seinem Bruder zu wechseln, als dieser wegen seiner Teilnahme an der Castingshow ‚X Factor‘, bei der er am Ende den zweiten Platz belegte, nicht an der Hochzeit seines Zwillingsbruders teilnahm. Das konnte dieser ihm nicht verzeihen.

Kürzlich sagte Ben in einem Interview mit ‚Mail on Sunday‘ über die Beziehung zu seinem berühmten Bruder: „Meine Eltern wollten diesen fröhlichen, strahlenden Olly mit dem ganzen Geld, der ihnen ein Luxusleben ermöglicht. Sie hängen gerne mit Simon Cowell ab oder gehen zu ‚Bon Jovi‘-Konzerten – sie liebten ihre VIP Selfies.“