Dienstag, 14. März 2017, 19:16 Uhr

Charlize Theron über den Filmsex mit algerischer Schönheit

Charlize Theron genoss es, Sofia Boutella in ‚Atomic Blonde‘ zu verführen. Die oscarprämierte Schauspielerin drehte gemeinsam mit der algerischen Schönheit einige explizite Sexszenen für den Thriller.

Charlize Theron über den Filmsex mit algerischer Schönheit
Foto: Apega/WENN.com

Dass sie die Richtige für den Part war, steht für Theron fest, denn sie findet, dass ihre Kollegin „umwerfend“ ist. Im Interview schwärmt die ‚Mad Max‘-Darstellerin: „Sie zu verführen ist sehr einfach, sie ist umwerfend! Sie war einfach großartig. Sie war die einzige Schauspielerin, die wir uns ansahen. Sie kam zu uns und hing mit mir und dem Regisseur Dave Leitch ab. Sie hatte etwas an sich, das so ehrlich unschuldig war und trotzdem so stark, dass sie einfach perfekt für den Film war.

Und auch ihre Vergangenheit als Tänzerin mache die ‚Star Trek Beyond‘-Schauspielerin zur perfekten Besetzung für den Film. Theron sagt gegenüber ‚Entertainment Tonight‘: „Ich kann mir niemand anderen in der Rolle vorstellen. Sie ist eine Tänzerin, ich bin Tänzerin. Also waren wir irgendwie – verstehst du, Tänzerinnen sind irgendwie…nackt sein ist nichts. Wir wollten einfach, dass es real und cool ist.“