Donnerstag, 16. März 2017, 15:18 Uhr

"Guardians of the Galaxy Vol. 3" schon in Planung

James Gunn schmiedet Pläne für einen dritten Teil von ‚Guardians of the Galaxy‘. Der 46-jährige Drehbuch-Autor, Regisseur und Produzent hat gerade erst den zweiten Teil der Science-Fiction-Reihe fertig gestellt, plant aber schon fleißig eine weitere Fortsetzung.

"Guardians of the Galaxy Vol. 3" schon in Planung
Foto: Marvel Studios 2017

In einem Interview mit ‚Complex‘ bestätigt der Filmemacher den dritten Teil der Reihe mit Chris Pratt:Es wird ‚Guardians 3‘ geben, das ist sicher. Wir versuchen, uns darüber klar zu werden. Ich versuche, mir darüber klar zu werden, was ich wirklich möchte, das ist alles. Ich muss heraus finden, wer ich sein möchte und womit ich meine kommenden drei Lebensjahre verbringen will. Wisst ihr, ich möchte einen anderen großes Film machen; wird es der ‚Guardians‘-Film oder ein anderer? Ich werde es im Laufe der nächsten paar Wochen herausfinden.“

"Guardians of the Galaxy Vol. 3" schon in Planung
Foto: Marvel Studios 2017

Jetzt geht es allerdings erst einmal um ‚Guardians of the Galaxy Vol. 2‘, der im Mai in allen Kinos zu sehen sein wird. „Es ist eine sehr geschlossene Geschichte. Jeden Tag habe ich mich mit den ‚Marvel‘-Jungs auseinander gesetzt und darüber gesprochen, wohin die Story uns führen soll. Im wesentlichen ist Vol. 2 über die Guardians und hat keine Verbindung zu dem Rest des filmischen ‚Marvel‘-Universums.“

Der kreative Kopf habe besonders seine Freiheit in der Umsetzung des zweiten Teils genossen. „Es gab sehr viel Freiheit, das zu tun, was du wolltest. Ich kann mich sehr glücklich schätzen. Es war meine kreativste, erfüllendste und befreiendste Erfahrung, die ich je beim Filmemachen gemacht habe – ohne Zweifel. Am Ende des Tages habe ich jede Entscheidung getroffen. Immer, wenn es Unstimmigkeiten gab, sind wir in meine Richtung gegangen.“ (Bang)