Freitag, 17. März 2017, 17:58 Uhr

Jennifer Lopez: Ist Alex Rodriguez endlich „der Eine“?

Latina Jennifer Lopez (47) und ihr angeblicher Freund, Baseball-Profi Alex Rodriguez (41) können sich offenbar eine gemeinsame Zukunft vorstellen. Und das bereits nach nur zwei Monaten Beziehung. Das berichtet zumindest das Klatschmagazin ‚Us Weekly’. Woher das Blatt das nimmt?

Jennifer Lopez: Ist Alex Rodriguez endlich „der Eine“?
Fotos: Michael Wright/WENN.com, Derrick Salters/WENN.com

Einer der alles wissenden berühmten „Insider“ hat anscheinend wieder seinen Mund aufgemacht. Dieser erklärte: „Er passt besser zu ihr [als ihre früheren Liebschaften].“ Und er begründete das auch gleich mit: „Sie sind beide Latino-Superstars und stammen aus New York; beide sind Eltern und beide sind Legenden in ihrem Bereich.“ Nach einer Reihe von Dating-Affären glauben beide demnach, dass sie ihr passendes Gegenstück gefunden haben: „Sie sehen definitiv eine gemeinsame Zukunft“, so der „Insider“.

Laut ‚Us Weekly’ liefen sich die beiden schon vor über zehn Jahren über den Weg und sollen seitdem „normale Bekannte“ gewesen sein. Trotz der nachfolgenden Romanzen des Sportlers mit Madonna (58), Cameron Diaz (44) und Kate Hudson (37) wäre dieser anscheinend immer schon verliebt in die Latina gewesen. Deshalb hätte er im Januar bei deren ‚All I Have’-Las-Vegas-Show als Neusingle (nach der Trennung von Anne Wojcicki, 43) seine Chance wahrgenommen. Mister Rodriguez soll die Sängerin dann auch Backstage aufgesucht haben, um sie zu treffen und die beiden hätten dabei Nummern ausgetauscht. Glücklicherweise wäre die 47-Jährige nach ihrer Trennung von Rapper Drake (30) auch schon bereit für etwas Neues gewesen.

Der „Insider“ weiß zu berichten: „Es war perfektes Timing. Alex Rodriguez haute sie von ihren Füßen. Zuerst kamen die SMS. Dann kamen die Blumen. Er schickte ihr eine Tonne davon.“ „Freunde“ sind dann auch davon überzeugt, dass der Athlet der Richtige für Jennifer Lopez sein könnte. Er erfülle nämlich alle Voraussetzungen ihres „Traummannes“: gleiche Ziele, kann gut mit Kindern umgehen und strahlt Selbstbewusstsein aus. Das angebliche Paar soll kürzlich erst einen romantischen Urlaub auf den Bahamas verbracht haben. Am Mittwoch (15. März) wurden sie schließlich gemeinsam beim Besuch eines Fitnessstudios gesichtet und gestern (16. März) bei einer Verabredung zum Abendessen in Miami. Bleibt abzuwarten, wann die offenbar so verliebten Turteltäubchen ihre Beziehung endlich offiziell machen…(CS)