Freitag, 17. März 2017, 9:35 Uhr

Marion Cotillard ist wieder Mutter geworden

Frankreichs Hollywwood-Export Marion Cotillard hat ein Mädchen zur Welt gebracht. Die französische Schauspielerin Marion Cotillard (41, „La vie en rose“) hat ihr zweites Kind bekommen.

Marion Cotillard ist wieder Mutter geworden
Foto: WENN.com

Die Oscar-Preisträgerin habe ein Mädchen zur Welt gebracht, berichtete das das US-Promiportal „People.com“ unter Berufung auf ihren Sprecher am Donnerstag (Ortszeit). Nach einem Bericht des französischen Magazins „Voici“ wurde das Baby bereits am vergangenen Freitag geboren und trägt den Namen Louise. Zusammen mit ihrem Lebensgefährten, dem in Frankreich berühmten Schauspieler und Regisseur Guillaume Canet (43), hat Cotillard bereits einen gemeinsamen sechsjährigen Sohn. Das Paar lernte sich 2003 am Set von „Liebe mich, wenn du dich traust“ kennen.

Mehr zu Marion Cotillard: So war der Sex mit Brad Pitt

Für ihre Darstellung von Édith Piaf in „La vie en rose“ wurde sie unter anderem mit einem Oscar ausgezeichnet. Ihren Sohn nannte sie Marcel, als Hommage an die große Liebe der Sängerin. (dpa/KT)