Freitag, 17. März 2017, 22:30 Uhr

Nelly Furtado erklärt ihre lange Pause

Nelly Furtado legte aus persönlichen Gründen eine lange Auszeit ein. Zuletzt war geraume Zeit nichts mehr von der ‚I’m Like a Bird‘-Hitmacherin zu hören.

Nelly Furtado erklärt ihre lange Pause
Foto: Pacific Coast News/WENN.com

Nun erklärt die Chartstürmerin, die die 13-jährige Tochter mit ihrem Ex Jasper Gahunia hat, woher die lange Pause gerührt hat: “Mein Leben verlief wie gehetzt, seit ich 20 war. Ich habe meinen ersten Plattendeal unterschrieben und dann musste ich konstant zwischen meiner Arbeit und meinem Familienleben jonglieren.“ Der Grund dafür war, dass die Sängerin schon sehr jung Mutter wurde: “Ich war 25. Dann hatte ich eine lange geschäftliche Liebesbeziehung. Er war wie eine Vaterfigur für mich. Vor ein paar Jahren habe ich realisiert, dass sich unsere Wege trennen mussten. Als das passiert war, habe ich mein Leben betrachtet und hatte diesen Drang, es einfacher zu gestalten.“

Die Künstlerin erklärt ihren damaligen Entschluss folgendermaßen: “Ich habe die Musik nicht verlassen, aber ich habe damit aufgehört, zu jonglieren. Ich dachte: ‚Ich werde meine eigene Toilette putzen und meine eigene Unterwäsche waschen!’“

Am 31. März erscheint ihr neues Studioalbum ‚The Ride‘. Ihre letzte Platte ‚The Spirit Indestructible‘ hatte die Musikerin im Jahr 2012 veröffentlicht. Über die neue LP verrät die 38-Jährige gegenüber ‚Refinery 29‘ folgendes: “Bei diesem Album geht es um Erkenntnisse. Ich wollte nicht mehr von Bulls*** umgeben sein. Ich will die Wahrheit von den Leuten um mich und von mir selbst verlangen. Es geht darum, dass Träume nicht immer der Realität entsprechen und die andere Seite repräsentieren.“