Freitag, 17. März 2017, 19:12 Uhr

Selena Gomez und The Weeknd allein im Horrorkino?

Popstar Selena Gomez (24) und ihr Freund, R&B-Star The Weeknd (27) haben am Mittwoch (15. März) in Toronto offenbar ein ganzes Kino für sich alleine angemietet. Ob die Initiative dafür von dem Ex-Freund von Model Bella Hadid (20) oder dem Paar gemeinsam ausging, ist nicht bekannt.

Selena Gomez und The Weeknd allein im Horrorkino?
Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Eine angebliche Quelle verriet ‚etalk’, dass „ein Assistent früh am Tag erschien, um das gesamte Kino zu buchen.“ Es wurde da aber nicht offenbart, für wen das Ganze sein sollte. Die stattlichen Kosten für den Spaß: 1.500 Dollar. Kurz vor Start der Filmvorführung des Horrorstreifens ‚Get Out’ um 21.45 Uhr erschien das Paar dann und wurde vom Personal zum Saal begleitet.

Die beiden hätten sich mit der Bestellung von Snacks für die Kinovorführung nicht zurückgehalten, wie ‚etalk’ weiter zu berichten weiß. Später wollte sich Selena Gomez beim Imbissstand dann offenbar noch einen Nachschlag holen, wurde aber zurückgewiesen, weil der bereits geschlossen hatte.

Die On-/Off-Freundin von Justin Bieber (23) musste aber auf jeden Fall nicht hungern. Dem Promiportal zufolge wäre das Paar nach der Vorstellung nämlich noch zum Abendessen gegangen. Die beiden Musiker sollen seit Januar zusammen sein. Nur zwei Monate zuvor hatte sich der ‚Starboy’-Interpret von seiner Ex-Freundin Bella Hadid getrennt, mit der er eineinhalb Jahre liiert war. Im Februar gab es dann sogar schon Gerüchte, Selena Gomez und The Weeknd könnten sich nach so kurzer Beziehung bereits verlobt haben…(CS)