Samstag, 18. März 2017, 21:26 Uhr

"The House" mit Will Ferrell und Amy Poehler: Die Kohle kommt aus'm Keller

Neues aus unser Abteilung Kinofilme-Preview! Regisseur Andrew Jay Cohen gibt mit „The House“ sein Spielfilmdebüt. Das Drehbuch schrieben Brendan O’Brien und Cohen, die zuvor bereits die Hit-Komödien „Bad Neighbors“ und „Bad Neighbors 2“ gemeinsam verfasst haben.

"The House" mit Will Ferrell und Amy Poehler: Die Kohle kommt aus dem Keller
Foto: Warner Bros.

Als Scott und Kate Johansen (Will Ferrell und Amy Poehler) das für die College-Ausbildung ihrer Tochter Alex zurückgelegte Geld verlieren, bemühen sie sich fieberhaft, die Summe wiederzubeschaffen, um Alex’ Traum vom Uni-Studium doch noch zu verwirklichen. Deswegen beschließen die beiden, mithilfe ihres Nachbarn Frank (Jason Mantzoukas) im Keller ihres Hauses ein illegales Casino einzurichten…

Weitere Rollen in der Komödie „The House“ übernehmen Nick Kroll („Vacation – Wir sind die Griswolds“, TV-Serie „Kroll Show“), Allison Tolman (TV-Serie „Fargo“), Michaela Watkins (TV-Serie „Transparent“), Ryan Simpkins („Arcadia“), Jessie Ennis (TV-Serie „Veep – Die Vizepräsidentin“ und „Better Call Saul“), Rob Huebel („Kill the Boss 2“, TV-Serie „Transparent“), Cedric Yarbrough (TV-Serie „Reno 911!“) und Oscar-Kandidat Jeremy Renner („The Town – Stadt ohne Gnade“, „Tödliches Kommando – The Hurt Locker“, „Arrival“).

„The House“ startet am 6. Juli 2017.