Samstag, 18. März 2017, 9:56 Uhr

Tove Lo bettelte um ihr erstes Mal beim Kumpel des Bruders

Die schwedische Sängerin Tove Lo bettelte den besten Freund ihres Bruders an, ihr die Jungfräulichkeit zu nehmen. Die 29-jährige Sängerin, deren bürgerlicher Name Ebba Tove Elsa Nilsson ist, hat von ihrem ersten Erlebnis mit Alkohol erzählt.

Tove Lo bettelte um ihr erstes Mal beim Kumpel des Bruders
Foto: Johnny Louis/WENN.com

So berichtet sie in einem ‚Facebook Live‘-Interview mit der Zeitung ‚The Sun‘: „Ich war noch sehr jung und durfte eigentlich noch gar nicht trinken. Deshalb konnte ich damit wohl auch nicht umgehen. Ich rief also den besten Freund meines Bruders an und sagte ihm, dass ich mich in ihn verliebt hatte. Und dass ich es ihm erlauben würde, mir die Unschuld zu nehmen.

Doch positiv ging das Gespräch nicht aus, wie sich die Schwedin eingesteht: „Er hat es nicht gemacht und das war das Schlimmste daran. Damals war mir das so peinlich.“ Besonders wahrscheinlich deshalb, weil auch ihr Bruder von der Geschichte erfuhr: „Wir waren gemeinsam auf der Party und er war so sauer auf mich. Er fand es richtig peinlich und ich auch.“

Angesprochen auf ihr aktuelles Liebesleben verrät die ‚Talking Body‘-Interpretin, glücklich vergeben zu sein: „Ich habe ihn auf einer Halloween-Party kennengelernt. Er ist Neuseeländer.“ Auch wenn sie privat wieder sehr verliebt ist, hat es ihr auch eine prominente Dame angetan. Auf die Frage, welchen Promi sie gerne daten würde, antwortet die schöne Brünette: „Da gibt es viele Süße. Aber ich glaube, ich würde mich für Jennifer Lawrence entscheiden. Sie ist wundervoll, aber trotzdem so witzig. Das liebe ich.“