Sonntag, 19. März 2017, 13:10 Uhr

Promi-Dinner mit Phallus-Symbol: "Honey" bringt Florian Wess zum Kochen

Heute Abend wird „Das perfekte Promi-Dinner“ mit besonderer Spannung erwartet. Es treffen beim Dschungel-Spezial besonders illustre Selbstdarsteller aufeinander.

Promi-Dinner mit Phallus-Symbol: "Honey" bringt Florian Wess zum Kochen
Friede, Freude, Eierkuchen für die Kamera: V.l.: Florian Wess, Nicole Mieth, Markus Majowski, Gina-Lisa Lohfink und Alexander „Honey“ Keen. Foto: VOX/ Bernd-Michael Maurer

In der ersten von zwei Ausgaben treffen Gina-Lisa Lohfink, ihr best Buddy Florian Wess, Markus Majowski, sowie Strahlemann Alexander „Honey“ Keen und Nicole Mieth aufeinander. Dass dabei vor allem die Gemüter erhitzt sind, zeigt sich gleich am ersten Abend und zieht sich bis zum letzten Tag durch, als „Honey“ von Florian nicht zu dessen Dinner-Abend zugelassen wird (wir berichteten). „Medienprofi“ Honey achtet allerdings sorgfältig darauf sich bereits am Tag 1 auffällig in Szene zu setzen. Der Mann weiß ganz genau: Der Auftritt bleibt in Erinnerung und nicht das Menü…

An Tag 1 tischt also Gastgeberin und Playmate Nicole Mieth in Stuttgart auf. Sie belegte Platz 9 im RTL-Dschungelcamp. Dort war sie total unauffällig. „Eigentlich bin ich total hibbelig und mir war im Dschungel todeslangweilig. Aber ich habe nicht rumgeheult und gejammert, sondern war eher tough“, erzählte die 26-jährige Schauspielerin von sich über ihre Zeit in Australien. Tough muss sie heute auch als Gastgeberin sein, denn der durchaus umstrittene Dauer-Grinser Honey lässt kein Fettnäpfchen aus und drückt ihr gar nicht gentlemanlike gleich zu Beginn Sprüche auf und rechtfertigt sich damit, dass „Frauen es ja nicht immer nur lieb mögen“.

Promi-Dinner mit Phallus-Symbol: "Honey" bringt Florian Wess zum Kochen
Nicole Mieth und Markus Majowski sind die Nebendarsteller bei der Dinnershow. Foto: VOX/ Bernd-Michael Maurer

Zum Glück ist Florian Wess ein ganz anderes Kaliber, eher gentlemanlike und bringt Nicole einen übergroßen Blumenstrauß mit. Die 26-Jährige dankt es ihm prompt, indem sie extra für Florian ein komplett veganes Menü zubereitet. „Das war echt hart, richtig viel Arbeit“, erkennt der 36-jährige Reality-Star an. Doch Honey, der das Gleiche gegessen hat, kontert: „Die Gewürze üben wir beide noch mal!“

„Ich bin mir sehr sicher, dass wir nicht in Honeys Wohnung dürfen. Er wird seine Show weiterspielen und uns nicht den echten Honey zeigen“, vermutet Nicole dann am dritten Dinner-Tag, nach dem Abend bei Markus Majowski. Honey bestreitet seinen Abend dann tatsächlich bei einem Freund, „weil wir ja einen großen Tisch brauchen und ich den in meiner Wohnung nicht habe“, so der 34-Jährige über den Ortswechsel.

Promi-Dinner mit Phallus-Symbol: "Honey" bringt Florian Wess zum Kochen
Foto: VOX/ Bernd-Michael Maurer

Für Gast Florian hat er sich etwas ganz Besonderes überlegt: „Ich werde ihm gleich erst mal eine rohe Karotte vorsetzen. Dann wird er wahrscheinlich ausrasten. Und danach wird er ein Feuerwerk an veganem Essen serviert bekommen. So versuche ich mich heute Abend ins Herz von Florian zu kochen.“

Bei dem scherzbefreiten Herrn Wess, dem schlichtweg eine gelassene Schlagfertigkeit zu fehlen scheint, kommt der Gag allerdings gar nicht gut an: „Er hat mir ein Phallussymbol angereicht und mich so mit einer Möhre bloßgestellt. Der Gag war sehr flach.“ Naja, die Reaktion allerdings auch erbärmlich ärmlich. Der Besuch auf einem Obst- und Gemüsemarkt dürfte ja für ihn die reinste Erotik-Hölle sein. Hach Gottchen!

Promi-Dinner mit Phallus-Symbol: "Honey" bringt Florian Wess zum Kochen
Foto: VOX/ Bernd-Michael Maurer

Allerdings kann auch Gina-Lisa, Florians beste Freundin, über den Scherz nicht lachen: „Man kann nicht solche Witze machen. Der Flori ist da sehr sensibel. Er wollte ohnehin gar nicht kommen, aber ich habe ihn überredet.“ Fremde Wohnung, tatkräftige Unterstützung beim Kochen und dann noch ein Spaß auf Kosten eines Gastes – wird Honey die Quittung bekommen?

Unabhängig davon kommt nicht wenigen die angebliche Dauer-Fehde zwischen den  beiden Herrschaften eher als abgekartetes Spiel vor.

Die fünf Menüs im Überblick:

Nicole Mieth (26, Schauspielerin)
Vorspeise: Flädlesuppe mit Herrgottsbescheißerle
Hauptspeise: Schwäbisches Nationalgericht
Nachspeise: Süße Verführung

Markus Majowski (52, Schauspieler)
Vorspeise: Ligurischer Brotsalat mit Gambas
Hauptspeise: Seeteufel auf Safranrisotto
Nachspeise: Tiramisu auf Tonkabohnenzabaione

Alexander „Honey“ Keen (34, Model und Moderator)
Vorspeise: Belugalinsen auf Zucchini-Erbsencrème
Hauptspeise: Gemüsepfanne an Quinoa und Wildreis mit Salat
Nachspeise: Pfannkuchen mit Obstsalat

Gina-Lisa Lohfink (30, Model) und Florian Wess (36, Reality-Star)
Vorspeise: Vegane Kürbis-Gemüsesuppe
Hauptspeise: Rollbraten mit Klößen und Rotkohl
Nachspeise: Apple-Crumble mit Soja-Eis