Sonntag, 19. März 2017, 17:52 Uhr

Spin-Off "Big Bang Theory": Alles über Iain Armitage, den Mini-Sheldon

Seit langem ist bekannt, dass CBS eine Prequel-Serie von „The Big Bang Theory“ plant. In dieser soll es um die Jugendjahre des beliebten Charakters Sheldon Cooper in seiner Heimat Texas gehen. Gerade wurde die erste Staffel von „Young Sheldon“ in Auftrag gegeben. Die Hauptrolle spielt Iain Armitage, erst acht Jahre alt und absolut kein Neuling in der Branche!

Spin-Off "Big Bang Theory": Alles über Iain Armitage, den Mini-Sheldon
Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Mit dieser Rolle ist eigentlich schon klar, dass Iain Armitage zum Superstar werden könnte und seine normale Kindheit damit vorbei ist. Der 8-Jährige wird im Prequel der ultrabeliebten Serie „The Big Bang Theory“ nämlich den jungen Sheldon Cooper spielen. Und obwohl Iain noch im Grundschulalter ist, hat er schon eine steile „Karriere“ hinter sich. Bei dem Elternhaus ist das aber auch nicht weiter verwunderlich. Der Blondschopf mit der süßen Zahnlücke ist der Sohn von Schauspieler Euan Morton und Produzentin Lee Armitage. Seine Eltern förderten sein Interesse für das Theater und die Kunst schon früh und so besuchte er bereits im Alter von nur drei Jahren zum ersten Mal eine Bühnenshow.

Sein Mutter animierte ihn dann zu seinem eigenen YouTube-Channel, auf dem der Knirps Broadway-Stücke (richtig gelesen!) beurteilt. Weil er einfach so hinreißend süß ist, wurde sein Theater-Channel „IainLovesTheatre“ zum Erfolg. Letztes Jahr durfte er sogar für Perez Hilton am Roten Teppich der Tony Awards stehen, um dort die Stars und Sternchen zu interviewen.

Iains eigentliche Karriere als Film- und Serienstar kam dann in den letzten Monaten so richtig in Fahrt. Alles begann mit einer kleinen Rolle bei „Law & Order“. Iain begeisterte darin so sehr, dass er kurz darauf mit den Hollywood-Stars Nicole Kidman (49) und Reese Witherspoon (40) vor der Kamera stand. In der Miniserie „Big Little Lies“ spielt er den Sohn von Miss Kidman.

Besonders putzig ist, dass seine Mama ihm nicht erlaubt, die Serie überhaupt zu schauen, weil sie findet, dass diese viel zu brutal für sein Alter ist.

Spin-Off "Big Bang Theory": Alles über Iain Armitage, den Mini-Sheldon
Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

Dieses Jahr wird Herr Mini-Hollywood-Star noch mit insgesamt drei Filmen in den Kinos sein. „I´m not here“ und „Our Souls at Night“ mit den beiden Filmlegenden Robert Redford (80) und Jane Fonda (79) befinden sich beide bereits in der Postproduktion. Das Drama „The Glass Castle“ mit Oscar-Gewinnerin Brie Larson (27) und den Oscar-Nominierten Naomi Watts (48) und Woody Harrelson (55) ist bereits startklar fürs Kino.

Sein größte und wichtigste Rolle wird jedoch die des jungen Sheldon Cooper sein. „Big Bang“-Star Jim Parsons (43) selbst wird die Serie mitproduzieren und dafür sorgen, dass die Fans einen perfekten, lustigen Mini-Sheldon bekommen werden. Wie gesagt ist das Projekt aber immer noch in der ersten Phase der Produktion und die Dreharbeiten haben noch nicht einmal begonnen. Der Cast steht schon komplett und da Serien heute zum Teil extrem schnell abgedreht und nachbearbeitet werden, könnte es sogar sein, dass noch dieses Jahr die ersten Folgen von Iain als Kinder-Nerd Sheldon zu sehen sein wird! (LK)