Montag, 20. März 2017, 15:22 Uhr

Charli XCX: In solchen Klamotten entstehen Hits

Charli XCX macht bessere Musik, wenn sie gut gekleidet ist. Die 24-jährige Sängerin hat in einem Interview verraten, dass sie erfolgreichere Musik produziert, wenn sie sich in ihrer Kleidung wohlfühlt.

Charli XCX: In solchen Klamotten entstehen Hits
Foto: WENN.com

Angesprochen auf ihre modischen Vorlieben während der Aufnahme neuer Songs antwortete die brünette Schönheit gegenüber ‚WWD Online‘: „Wenn ich mir vorher Gedanken über mein Outfit mache, schreibe ich bessere Songs. Im Studio musst du einfach singen, als seist du auf einer Bühne. Deshalb möchte ich mich gut fühlen, wenn die Leute den Song immer wieder im Radio hören. Meistens trage ich weite Kapuzenpullis mit High Heels, damit ich mich ein bisschen bossy fühlen kann.“ Modisch inspiriert fühle sich die ‚Boom Clap‘-Interpretin dabei am meisten von der 75-jährigen Modedesignerin Vivienne Westwood: „Ich habe Vivienne schon immer geliebt. Sie ist britisch und ein Punk. Und sie entwirft Kleidung, die meinem Körper sehr gut steht.“

Mehr: Charli XCX schrieb neuen Song für Blondie vor 9 Jahren

Gegenüber ‚BANG Showbiz‘ verriet Charli, deren wahrer Name Charlotte Emma Aitchison ist, dass sie modisch auch gerne einmal etwas wage: „Ich trage ziemlich verschiedene Stücke und jetzt gerade auch nur das, was ich in meinem Koffer gefunden habe. Dieses Shirt habe ich aus einem Stripper-Shop aus Los Angeles und darauf steht ‚Sex-Symbol‘. In solchen Läden haben sie tolle Schnitte und entwerfen besondere Teile. In England kenne ich noch keinen guten Stripper-Shop, aber meine Stylistin ist mit einem Verkäufer befreundet, dem die Läden in Los Angeles gehören. Sie sorgt dafür, dass ich wie eine richtige Stripperin aussehe. Das ist wundervoll.“