Montag, 20. März 2017, 8:34 Uhr

Sarah Connor: Backstage-Pass fürs Baby

Sarah Connors Baby ist auf ihrer derzeitigen Tour immer dabei und hat sogar einen eigenen Backstage-Pass. Die ‚Muttersprache‘-Interpretin brachte vor erst acht Wochen ihren kleinen Sohn Jax Llewyn zur Welt.

Sarah Connor: Backstage-Pass fürs Baby
Foto: Patrick Hoffmann/WENN.com

Damit die derzeitige Deutschland-Tournee der Musikerin nicht ins Wasser fallen muss, nimmt sie den Kleinen einfach kurzerhand mit auf Tour. Hilfe bekommt sie dabei von ihrem Ehemann und ihrer Mutter Soraya. Connor sagt im Interview mit RTL: „Ich habe mit meiner Mama den besten Babysitter, den man sich vorstellen kann. Es ist ein bisschen wie ein Riesenzirkus, der unterwegs ist. Da sind ja auch immer alle dabei.“ Bisher schien alles glatt gelaufen zu sein, denn wie Sarah berichtet, legt der kleine Jax bereits jetzt bestes Benehmen an den Tag. Sie verrät: „Der Kleine ist wirklich wahnsinnig brav.“

Mehr zu Sarah Connor: „Ich habe einen größeren Weitblick entwickelt“

Auf die Frage, ob sie beim vierten Kind entspannter sei, antwortet die Sängerin: „Ich denke schon. Also ich hab neulich zu meiner Mama gesagt, als wir in der Garderobe saßen und wir mit dem Kleinen, mit Jaxi gespielt haben, was für ein Glück ich habe, dass er so entspannt ist.“ Die Ursache für Jax‘ Gelassenheit hat Sarah aber vielleicht bereits gefunden: „Vielleicht liegt es am tiefenentspannten Papa. Also meine Gene sind es nicht.“