Dienstag, 21. März 2017, 17:03 Uhr

Chuck Berry: Letztes Album kommt noch

Chuck Berrys letztes Album wird voraussichtlich in den nächsten Monaten veröffentlicht. Nicht nur eingefleischte Fans wurden in tiefe Trauer versetzt, als die Rock ’n‘ Roll-Legende am Samstag (18. März) im Alter von 90 Jahren verstorben war.

 Chuck Berry: Letztes Album kommt noch
Foto: Chris Connor/WENN.com

Dabei hatte der Musiker im Oktober noch angekündigt, bald seine nächste Platte auf den Markt zu bringen. Nach seinem Tod fragten sich die Fans, was denn nun aus seiner 18. LP mit dem Titel ‚Chuck‘ werden würde. Es wäre das erste Studioalbum Berrys seit ‚Rock It‘ aus dem Jahr 1979. Nun hat seine Familie in einem Statement auf der Facebook-Seite der Ikone erklärt, dass die Fans trotz des Tod des Stars bald in den Genuss seiner neuen Musik kommen werden. So heißt es: “Seit Chuck am Samstag verstorben ist, hat die Berry-Familie viele Anfragen von Freunden, Fans und den Medien über den Status seines nächsten Albums ‚CHUCK‘ bekommen, das er ursprünglich an seinem 90. Geburtstag am 18. Oktober 2016 angekündigt hat.“

Die Arbeit an der Platte habe Berry “viel Freude und Zufriedenheit“ bereitet und deshalb plane die Familie nun, sein Werk mit der Öffentlichkeit zu teilen: “Obwohl unsere Herzen in dieser Zeit sehr schwer sind, wissen wir, dass Chuck keinen größeren Wunsch hatte, als zu sehen, wie dieses Album in die Welt kommt. Wir können uns keinen besseren Weg vorstellen, um seine 90 Lebensjahre zu feiern und ihm zu gedenken, als durch seine Musik.“ Über die neue LP des Amerikaners ist wenig bekannt. Der ‚Roll Over Beethoven‘-Hitmacher hatte jedoch bereits angedeutet, dass es seine letzte Aufnahme sein würde und er sie seiner langjährigen Ehefrau Themetta “Toddy“ Suggs widmen würde. Ebenfalls auf dem Album zu hören sind die Kinder des Künstlers, Charles Berry Jr. und Darlin Ingrid Berry.