Dienstag, 21. März 2017, 16:43 Uhr

Pink Floyd kommen mit der kompletten Version von "Interstellar Overdrive"

Pink Floyd veröffentlichen eine bisher unveröffentlichte Vollversion von ‚Interstellar Overdrive‘. Die Band nahm den instrumentalen Song, der 14 Minuten und 57 Sekunden lang ist, im Jahre 1966 auf.

Pink Floyd kommen mit der kompletten Version von "Interstellar Overdrive"
Foto: Z.Tomaszewski / WENN

Doch bis heute wurde der Track nie ganz veröffentlicht. Lediglich eine kürzere Version war auf ihrem Debütalbum ‚The Piper at the Gates of Dawn‘ zu finden. Anlässlich des ‚Record Store Day 2017‘, am 15. April, wird die Band eine schwarze Vinyl-Platte herausbringen, die mit einem auseinander faltbaren Poster und einem Foto kommt, das die Band bei den Aufnahmen ihrer Debütsingle ‚Arnold Layne‘ zeigt. ‚Interstellar Overdrive‘ wurde geschrieben und aufgenommen von Syd Barrett, Roger Waters, Richard Wright und Nick Mason im Thomson Studio in Hemel Hempstead am 31. November 1966.

Doch die Band hat noch eine weitere Überraschung für ihre Fans vorbereitet: So werden diese die Möglichkeit haben, eine Vinyl ihrer ‚Pink Floyd: Their Mortal Remains Exhibition‘ ab dem 13. Mai ergattern zu können. Erst vor wenigen Wochen hatten die Musik-Legenden Roger Waters und Nick Mason angekündigt, dass sie beim berühmten ‚Glastonbury Festival‘ auftreten würden.

So plauderte Roger in einem Interview aus: „Ich habe einmal in Glastonbury gespielt und es war sehr kalt. Aber es kamen ziemlich viele Menschen und es hat wirklich Spaß gemacht. Ich würde es sofort wieder machen.“