Mittwoch, 22. März 2017, 13:13 Uhr

Chris Evans kommt als israelischer Geheimagent

„Red Sea Diving Resort“ lautet der Arbeitstitel eines neuen Spionage-Thrillers. US-Kinostar Chris Evans soll die Hauptrolle spielen.

Chris Evans kommt als israelischer Geheimagent
Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Vom Superheld zum Geheimagenten: „Captain America“-Star Chris Evans (35) soll in dem Spionage-Drama „Red Sea Diving Resort“ den Part des israelischen Geheimagenten Ari Kidron spielen. Wie das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ berichtet, dreht sich der Film um eine wahre Mission des Mossad-Geheimdienstes Anfang der 1980er Jahre, als schwarze äthiopische Juden heimlich aus dem Sudan nach Israel gebracht wurden. Der damalige israelische Ministerpräsident Menachem Begin hatte den berüchtigren Auslandsgeheimdienst beauftragt, tausende Äthiopier nach Israel umzusiedeln. „Homeland“-Produzent Gideon Raff übernimmt die Regie.

Die amerikanische Schauspielerin Haley Bennett (29, „Girl On The Train„, „Die glorreichen Sieben“) soll laut „Variety“ um eine Rolle an der Seite von Evans über noch eine unbekannte Rolle verhandeln.