Mittwoch, 22. März 2017, 21:46 Uhr

Conor Maynard: Liam Paynes Albumdebüt verzögert sich

Conor Maynard hat durchsickern lassen, dass Liam Payne immer noch nach Songs für sein erstes Solo-Album sucht. Der ehemalige One Direction-Star nimmt zur Zeit seine erste Platte in Los Angeles und in London auf.

Conor Maynard: Liam Paynes Albumdebüt verzögert sich
Foto: WENN.com

Obwohl man bisher annahm, dass der 23-Jährige Sänger bereits am letzten Feinschliff säße, hat Shootingstar Conor nun verraten, dass der Musiker-Kollege sehr wohl noch nach Songs suche. Auch er selbst habe ihm ein paar selbstgeschriebene Lieder geschickt. Gegenüber ‚BANG Showbiz‘ sagte er am Mittwoch (22. März) auf dem Roten Teppich des ‚WE Day‘ vor der ‚SEE Wembley Arena‘ in London: „Ich habe oft mit Liam abgehangen. Ich weiß, dass er im Moment an seinem Solo-Projekt arbeitet und ich weiß auch, dass er noch nach Songs für das Album sucht.“ Der 24-Jährige selbst schreibe gerne Tracks für andere Künstler.

Mehr: Conor Maynard will für Cruz Beckham schreiben

Allerdings fände er es ganz seltsam, dass manche Lieder bei ihm nicht funktionieren, für andere aber sehr gut passen würden: „Ich schreibe immer gerne für Andere. Und manchmal passen die Songs zu anderen Leuten einfach besser als zu dir selbst.“ Ob Liam Conors Songvorschläge wohl berücksichtigt? Die Fans dürfen gespannt sein…