Donnerstag, 23. März 2017, 11:51 Uhr

Andrew Lloyd Webber will Liam Payne

Liam Payne ist angeblich ein Wunschkandidat. Der britische Musiker soll in der Neuauflage von ‘Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat‘ mitspielen – zumindest wenn es nach Musical-Legende Andrew Lloyd Webber (gerade 69 geworden) geht.

Andrew Lloyd Webber will Liam Payne
Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

Das Stück soll noch in diesem Jahr im Londoner West End laufen. “Andrew hat den Beteiligten erzählt, dass Liam seine Traum-Besetzung ist. Er glaubt, dass er so viel in die Rolle des Joseph hineinbringen kann. Das Performen liegt ihm im Blut“, berichtete ein Insider der Zeitung ‘The Sun‘. “Auch andere Popstars waren im Gespräch, aber er möchte die Messlatte hoch legen und es geht nicht viel höher als 1D.“ Während der Band-Auszeit konzentriert sich der ‘One Direction‘-Sänger gerade auf seine Solo-Karriere und sein erstes eigenes Album. Zum 50. Jahrestag des Joseph-Musical könnte er nun auch zum Theater-Star werden.

Mehr: Liam Payne auf Solopfaden: Die ersten Songs sind fertig

Der Insider fügte jedoch an: “Liam wird es nicht machen. Er fokussiert sich auf sein Solo-Debütalbum und das ist das Gegenteil dessen, was er machen würde.“ Darüber hinaus erwarten der 23-jährige Frauenschwarm und seine Freundin Cheryl gerade ihr erstes Kind. Das Musical ‘Joseph‘ lief zuletzt 2009 in London. Der ‘Any Dream Will‘-Talentshow-Gewinner Lee Mead spielte damals die Hauptrolle. Ob Liam Payne es schafft, das verlockende Angebot einer Legende wie Andrew Lloyd Webber abzulehnen?