Donnerstag, 23. März 2017, 13:20 Uhr

Manuel Neuer und Nina Weiss: Hochzeit in Italien?

Fußballstar Manuel Neuer gibt jetzt Informationen zu seiner Hochzeit preis. Er verrät, wo die Trauung im Sommer stattfinden soll.
Das Paar will in Italien heiraten.

Manuel Neuer und Nina Weiss: Hochzeit in Italien
Foto: AEDT/WENN.com

Nachdem sich der Bayern- und Natinal-Torwart und seine Freundin Nina Weiss erst Anfang des Jahres verlobt haben, gibt es jetzt mehr Details. Üblicherweise halten sich der Welttorhüter und die hübsche Studentin mit privaten Informationen eher zurück, aber aus dem Umfeld des 30-Jährigen „Krawattenmanns des Jahres“ sei durchgsickert, wo die Hochzeit im Sommer stattfinden soll. Laut ‚Bunte‘ will der FC Bayern-Spieler seiner Verlobten angeblich in Italien das Jawort geben. Also keine zünftige Hochzeit in Lederhose und Dirndl? Die Zeremonie soll in Apulien im Dom der Gemeinde von Martina Franca stattfinden.

Bereits im Februar soll Manuel angeblich dort gewesen sein, um sich selbst ein Bild von der Location machen zu können. Für Italien als ihren Hochzeitsort hätte sich allerdings die 23-jährige Blondine entschieden. „Nina ist diejenige, die das Zepter bei der Planung in der Hand hält. Manuel lässt ihr da freie Hand. Sie hatte immer den großen Wunsch, in Italien zu heiraten, ihrem Sehnsuchtsort“, behauptet ein angeblicher, nicht namentlich erwähnter „Bekannter“ des Paares.


Doch weder Neuer noch seine Verlobte haben sich zu diesen Spekulationen geäußert, die andere bereits als Tatsachen verkaufen. Also Vorsicht! Vielleicht wurde das ganze Gerücht auch nur gestreut, um vor dem wirklichen Ort der Zeremonie abzulenken…

Zum ersten Mal wurden Torhüter-Gott Manuel und seine Verlobte Nina 2015 zusammen auf dem Oktoberfest gesehen. Vergangenes Jahr an Weihnachten soll er ihr dann in seiner Tegernseer Villa einen Antrag gemacht haben. (Bang/KT)