Freitag, 24. März 2017, 17:04 Uhr

Damon Albarn holt Noel Gallagher zu den Gorillaz

Damon Albarn und Noel Gallagher arbeiteten zusammen an dem neuen Gorillaz-Track ‚We Got The Power‘. Die ehemaligen Britpop-Rivalen sind über ihren Schatten gesprungen und haben zusammen an dem ersten Album der Band Gorillaz seit sechs Jahren gearbeitet.

Damon Albarn holt Noel Gallagher zu den Gorillaz
Foto: WENN.com

Die neue LP der imaginären Kunst-Gruppe wird den Titel ‚Humanz‘ tragen. Am Donnerstagabend schwärmte Albarn in der ‚Radio X Evening Show‘ über die Zusammenarbeit mit Gallagher. „Er ist super. Er ist fantastisch im Studio, wisst ihr, und es ist schön zu sehen, wie jemand seine Arbeit angeht… Es gab kein Eis, das wir erst brechen mussten.“ Der Arbeitsprozess sei dabei relativ frei gewesen: „Ich meine…es gibt keine Regeln, es ist mehr so, dass wir uns darauf geeinigt haben, die Sache auf eine bestimmte Art und Weise anzugehen.“

Mehr: Die Gorillaz veröffentlichen neues Album „Humanz“

Damit aber nicht genug, denn Jehnny Beth von Savages wird ebenfalls in den Background-Vocals des neuen Songs zu hören sein: „Ab einem bestimmten Punkt hatte ich das Gefühl, dass der Song zwar Graham, Noel und mich hatte, aber langsam in die falsche Richtung driftete. Das Lied ist sehr Retro in seinem Sound geworden, wie der letzte Song, der bei einem Film gespielt wird. Diese Stimmung, mit der du das Kino verlässt… Jehnny hat ein bisschen von dem ganzen Testosteron mittelalter Männer herausgenommen. Sie hat es in die Balance gebracht.“