Freitag, 24. März 2017, 16:18 Uhr

Neuer Film: Jake Gyllenhaal im Kampf gegen Terrormiliz ISIS

Eine schräge Truppe von Amerikanern kämpft gegen die Terrormiliz des sogenannten „Islamischen Staats“ – das ist das neue Projekt von Jake Gyllenhaal. Jetzt wird nur noch ein Drehbuchautor gesucht.

Neuer Film: Jake Gyllenhaal im Kampf gegen Terrormiliz ISIS
Foto: Alan West/WENN.com

Der 36-jährie Hollywood-Star ist seit gesten in dem Weltraumhorror-Spektakel „Life“ von Daniel Espinosa als Astronaut in den Kinos zu sehen. Nun planen der Schauspieler und der Regisseur den nächsten gemeinsamen Film. Wie das US-Branchenblatt „Variety“ berichtete, hat sich Gyllenhaal als Ko-Produzent die Filmrechte an der Geschichte „The Anarchists vs ISIS“ gesichert.

Der in dem US-Magazin „Rolling Stone“ veröffentlichte Artikel erzählte die wahre Geschichte einer schrägen Gruppe von Amerikanern, die zusammen mit kurdischen Kämpfern in Syrien gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS) vorgehen. Die Produzentin Riva Marker sagte dem Filmblatt, dass nun ein Drehbuchautor gesucht werde. Über einen möglichen Drehstart wurde noch nichts bekannt. (dpa/KT)

Mehr: Hier macht Jake Gyllenhaal Klaas Heufer-Umlauf zur Schnecke