Samstag, 25. März 2017, 10:18 Uhr

Amanda Seyfried ist Mutter geworden

Das Schauspielerpaar Amanda Seyfried und Thomas Sadoski ist zum ersten Mal Eltern geworden. Die Schauspielerin (‚Pan‘) habe laut dem Promi-Magazin ‚People‘ unter Berufung auf einen Sprecher eine Tochter zur Welt gebracht.

Amanda Seyfried ist Mutter geworden
Foto: Michael Wright/WENN.com

Weitere Details, wie der Zeitpunkt der Geburt, wurden noch nicht bekannt. Vor 14 Tagen postete Seyfried, die ihr Privatleben konsequent unter Verschluss hält, eine seltene private Aufnahme ihres Babybauches bei Instagram

Erst vor einer Woche hatte Thomas Sadoski in der ‚The Late Late Show With James Corden‘ verraten, dass die 31-Jährige und er heimlich geheiratet hatten. Seit September letzten Jahres war der Schauspieler (‚The Newsroom‘) mit dem ‚Mamma Mia‘-Star verlobt. Die Hochzeit fand laut dem 40-Jährigen wie folgt statt: „Wir sind davongerannt. Wir sind einfach aufs Land, nur wir zwei und ein Standesbeamter und haben unser Ding gemacht. Wir hatten einen wundervollen Tag, es war perfekt.“ In der Sendung vom 16. März beschrieb er seine Frau auch als „die Person, die ich liebe, bewundere und am meisten respektiere“.

Die blonde Schönheit ist bestimmt sehr happy darüber zum ersten Mal Mama zu sein. Druck hat sie sich trotzdem versucht keinen zu machen. 2015 sagte sie in einem Interview mit ‚Contactmusic‘: „Die Gesellschaft erinnert uns Frauen jeden Tag daran, dass unsere Fruchtbarkeit schwindet. Das macht mich krank. Ich meine, heutzutage kann man dank der vorhandenen Technik noch mit 50 Kinder bekommen. Trotzdem spüre ich den Druck jeden Tag.“ Ihr Ehemann und sie haben bisher keine weiteren Details über die Geburt veröffentlicht.