Sonntag, 26. März 2017, 12:09 Uhr

Marc Terenzi will Hanka Rackwitz abfüllen und dann wird die Gage gekürzt

Marc Terenzi sorgte in der heutigen zweiten Ausgabe von „Das perfekte Promi Dinner – Dschungel-Spezial“ für Zoff. Er erschien nämlich am dritten Abend nicht bei Phobien-Hanka zum Dinner (wir berichteten).

Marc Terenzi will Hanka Rackwitz abfüllen und dann wird die Gage gekürzt
Böser Junge: Marc Terenzi. Foto: Patrick Hoffmann/WENN.com

Via Handy erklärte er Sarah Joelle Jahnel (27), Jens Büchner (47) und Hanka Rackwitz (46): „Mein heutiges Event ging länger und nun gibt es gar keinen Zug mehr nach Leipzig. Es dauert zu lange, um zu euch zu kommen.“ Hanka schäumte. „Ich verzeihe viel, aber irgendwann ist der Zug abgefahren. Ich nehme es ihm extrem übel, dass er gerade zu meinem Abend nicht gekommen ist. Das ist immer das Schlimmste: nicht böse, sondern enttäuscht zu sein!“

Am letzten Abend, als der Dschungelkönig zum Abschlussdinner lud, war sie weiter bockig. Verpasst haben dürfte Marc alledings nichts. Jens Büchner über das Dinner bei der Leipzigerin: „Es war grauenhaft. Die Hauptspeise war eine versüßte Matschepampe mit verschiedenen Farbklecksen!“

Marc Terenzi will Hanka Rackwitz abfüllen und dann wird die Gage gekürzt
Hanka Rackwitz angepisst, Jens Büchner schluckt den Ärger runter. Foto: VOX / Constantin Ent

Seinen Abend beginnt Marc, der nun auf Mallorca als Sänger und Stripper Karriere machen will, direkt mit einer Entschuldigung bei Hanka: „Ich wollte wirklich bei dir sein. Ich habe zu viele Termine angenommen: Shows, Autogrammstunden. Dann hatte ich Verspätung und nach 18 Uhr gab es gar keinen Zug mehr. Das war asi von mir!“ Doch auch eine Rose aus Alupapier an Hankas Platz mit dem Spruch „You are always in my Heart“ stimmt die 47-Jährige nicht milde, sie glaubt ihm nicht. Der singende Stripper sieht seine einzige Chance darin, „sie jetzt abzufüllen“. Das alles zeigt VOX heute um 20:15 Uhr beim 2. Dschungel-Spezial von „Das perfekte Promi Dinner“.

Marc Terenzi will Hanka Rackwitz abfüllen und dann wird die Gage gekürzt
Sarah-Joelle Jahnel ist von Jens Büchners Baby Jenna ganz entzückt. Mutter Daniela Karabas freut sich und Marc ist mit den Gedanken ganz woanders. Foto: VOX / Constantin Ent

Marc Terenzi ist vom Sender die Gage für die Show gekürzt worden, weil er nicht zu dem Dreh erschien, berichtet die ‚Bild‘-Zeitung. Das Blatt zitierte eine Sendersprecherin: „In der ,Dschungel Spezial‘-Ausgabe mit Sarah-Joelle Jahnel, Jens Büchner, Hanka Rackwitz und Marc Terenzi hatten wir zum ersten Mal in der Geschichte von ,Das perfekte Promi Dinner‘ den Fall, dass ein Promi nicht zu einem Dinner-Abend erschienen ist. Und da er nur an drei von vier Dinner-Abenden teilgenommen hat, haben wir Marc Terenzi natürlich entsprechend die Gage gekürzt.

Marcs Menü:
Vorspeise: Chili con Carne mit Jalapeños und Knoblauchbrot
Hauptspeise: Cheeseburger nach Marcs Art mit Sweet Potato Fries
Nachspeise: Champagner-Sorbet mit Chili-Schokolade