Mittwoch, 29. März 2017, 11:02 Uhr

Conchita Wurst will zum Film

Conchita Wurst wird wohl weiterleben. Das offenbarte der österreichische Star Tom Neuwirth, der unter dem Kostüm der schrillen Dragqueen steckt. Im Februar erklärte er noch, er müsse die Kunstfigur töten.

Conchita Wurst will zum Film
Foto: WENN.com

Allerdings erklärte er nun am Dienstag gegenüber dem Radiosender ‚Ö3‘: „Das war natürlich ein bisschen überspitzt von mir formuliert.“ Eigentlich wolle er sich nur verändern: „Und irgendwann werde ich wahrscheinlich den Namen und die Perücke auch ablegen, aber ich habe noch keinen Zeitraum.“ Derzeit steht erst einmal das zweite Album an. Im November geht Wurst noch auf Orchester-Tournee, die Frauspielerin wird in Leipzig, Berlin und Hamburg spielen. Auch hat Wurst Ambitionen, ins Filmgeschäft einzusteigen. Bislang durfte die schrille Travestie-Künstlerin nur einer Filmfigur ihre Stimme leihen.

Mehr: Conchita Wurst ganz maskulin und cool im Leder-Look

Dabei hat die 27-Jährige auch durchaus Ambitionen, selbst als Schauspielerin wahrgenommen zu werden. „Filme synchronisieren macht mir sehr viel Spaß, ich würde auch gerne mal vor der Kamera stehen“, erklärte die ‚Eurovision Song Contest‘-Gewinnerin von 2014. „Ich weiß, dass ich nicht alle Rollen spielen könnte. Ich kann gewisse Rollencharaktere, die mir aus Natürlichkeit liegen, spielen.“