Donnerstag, 30. März 2017, 20:06 Uhr

David Bowie: Wohnung in New York wird verkauft

Die New Yorker Wohnung von David Bowie steht zum Verkauf. Der Preis dafür ist jedoch ordentlich. Für umgerechnet 5,9 Millionen Euro können sich Fans des Musikers jetzt den Traum vom eigenen privaten Rockstar-Leben in Manhattan erfüllen.

David Bowie: Wohnung in New York wird verkauft
Foto: WENN.com

David Bowie lebte mit seiner Frau Iman zwischen 1992 und 2002 in der Wohnung. Das 175 Quadratmeter große Appartement ist mit drei Schlafzimmern und vielen Badezimmern ausgestattet. Im Falle, dass sich ein Fan sich unbefugt Eintritt verschaffte, wurde einst eines der Zimmer von ihm zu einem Panic Room umgewandelt. Dieser wurde allerdings beim Auszug des Paares wieder entfernt.

Auch ein luxuriöser Eingangsbereich aus Kalkstein und eine neu renovierte Küche befinden sich in der großen Immobilie. Zur im Preis mit inbegriffenen Ausstattung gehören auch der ‚Yamaha‘-Flügel, auf dem Bowie viele seiner Songs komponierte und ein vertäfeltes Umkleidezimmer sowie im Wohnzimmer versteckte Regale, die speziell auf Wunsch des Rockstars angefertigt wurden.

Mehr zu David Bowie: Denkmal-Fundraising gescheitert

Außerdem hat das großzügige Wohnzimmer, das 8,5 Meter breit ist, einen Panorama-Blick auf den Central Park. Auch die Lage im berühmten ‚Essex House‘ macht die Immobilie neben ihrer Größe und ihrer Ausstattung sehr außergewöhnlich. Ein Großteil von David Bowies Besitz, darunter auch die angebotene Wohnung, wurde nach seinem Tod an seine Ehefrau vermacht. Wer sich wohl den Zuschlag für die New Yorker Immobilie sichert?