Sonntag, 02. April 2017, 10:18 Uhr

Selena Gomez hat schon den Segen von The Weeknds Familie?

Selena Gomez hat angeblich die Familie ihres Freundes endlich kennengelernt. Die ‘Come and Get It’-Interpretin besuchte vor kurzem Toronto mit ihrem Freund The Weeknd, dessen wahrer Name Abel Tesfaye ist, und der gebürtig aus der Großstadt stammt.

 Selena Gomez hat schon den Segen von The Weeknds Familie?
Foto: Cousart/JFXimages/WENN.com

Dies nutzte der Sänger als Gelegenheit, die schöne Brünette seiner Familie vorzustellen. Ein angeblicher Freund des Musikers plauderte nun aus: „Er freute sich so sehr darauf, Selena seiner Familie vorzustellen. Sie verstanden sich auf Anhieb und mochten sie sehr gerne. Ihrer Meinung nach war sie sehr bodenständig und sehr freundlich.“

Da der 27-Jährige aktuell darüber nachdenke, eine Zweitwohnung in Kanada zu kaufen, sei er besonders glücklich über die Familienzusammenführung gewesen, wie der Nahestehende dem eher nicht so vertrauenswürdigen ‘Heat’-Magazin erzählte: „Abel wollte sicher gehen, dass sich Selena in Toronto fallen lassen kann, weil er dort unbedingt wieder hinziehen möchte. Sie bewies ihm, dass sie dort abhängen kann und das kalte Wetter aushält. Er liebt ihre glamouröse Seite, aber diese Selena brachte ihm dann die gewünschten 100 Prozent.“

Mehr zu Selena Gomez: Neue Serie ab heute bei Netflix

Seit der Bekanntgabe ihrer Liebe im Januar dieses Jahres wurde das Paar bereits zusammen in Florenz und Paris gesichtet. Erst kürzlich hatte ein Bekannter spekuliert, weshalb es bei den beiden so gut laufen könnte: „Es hat erst so richtig geklickt, als die beiden an einem Song zusammengearbeitet hatten. Die Chemie hat gestimmt und sie ist sehr verliebt in ihn.“