Sonntag, 02. April 2017, 9:07 Uhr

Taylor Swift: Kollabo mit The Vamps?

The Vamps stehen in engem Kontakt zu Taylor Swift. Die Boy-Band, die aus Brad Simpson, James McVey, Connor Ball und Tristan Evans besteht, kam erstmals mit der blonden Country-Schönheit während ihres Auftritts in England vor drei Jahren in Kontakt.

Taylor Swift: Kollabo mit The Vamps
Foto: WENN.com

Nun kam aber raus, dass die Band immer noch mit der ‚I Don’t Wanna Live Forever‘-Sängerin in Verbindung steht. Im Interview mit ‘BANG Showbiz’ verriet Tristan: „Ja, wir sind mit Taylor Swift in Kontakt geblieben und haben vor 24 Stunden zuletzt von ihr gehört. Auf die Frage, woüber die Musiker denn gesprochen hätten, antwortete Tristan abblockend: „Das ist geheim.“ Die Jungs stehen aktuell kurz vor dem Beginn ihrer Welttournee, die im April mit Sabrina Carpenter starten soll.

Mehr: Taylor Swift plant eigenen Streaming-Dienst

Auf ihrem Trip sollen sogar Songs ihres kommenden Albums gespielt werden, wie Brad erzählt: „Es wird so viel Spaß bringen. Wir haben so einige neue Tracks und sind sehr aufgeregt. Das Album kommt hoffentlich im Sommer und einige Lieder davon werden wir wohl schon auf der Tour spielen. Das wird toll für die Fans. Unser jetziger Song ist ‘All Night’ sehr ähnlich und es passt sehr zum Stil unserer ersten Platte. Es hat einen hohen Gitarren-Anteil und ist sehr melodisch.“