Dienstag, 04. April 2017, 22:06 Uhr

Dieses hässliche rosa Ding wurde für 71 Mio. Dollar versteigert

Es ist der wertvollste Diamant der Welt: Der „Pink Star“ wurde vom Auktionshaus Sotheby’s in Hongkong für eine Rekordsumme versteigert und hat einen neuen Besitzer gefunden.

Wie das Auktionshaus mitteilte, ersteigerte die Hongkonger Juwelierkette Chow Tai Fook den rosafarbenen Stein am Dienstag für 71,2 Millionen Dollar (etwa 67 Millionen Euro). Zahlt der Bieter den Betrag, wäre es der höchste Preis, der jemals für einen Diamanten erzielt wurde. Der „Pink Star“, das Prunkstück der diesjährigen Juwelenauktion von Sotheby’s, war bereits vor drei Jahren zu einem noch höheren Preis von 83 Millionen Dollar ersteigert worden. Da der Käufer später jedoch nicht zahlen konnte, nahm das Auktionshaus den Stein zurück.

Das 59,6 Karat schwere Schmuckstück war vor 18 Jahren in Südafrika entdeckt und dann über einen Zeitraum von zwei Jahren geschliffen und poliert worden.

Bislang hatte der blaue Diamant „Oppenheimer Blue“ den Rekord für den teuersten geschliffenen Diamanten gehalten. Der Stein war im vergangenen Mai bei einer Auktion von Christie’s in Genua erfolgreich für 57,5 Millionen Dollar versteigert worden. Der aktuelle Preis-pro-Karat-Auktionsrekord für Diamanten wurde mit dem „Blue Moon of Josephine“ erzielt, den der Hongkong-Geschäftsmann Joseph Lau im Jahr 2015 für 48,5 Millionen Dollar ersteigert hatte. (dpa)