Dienstag, 04. April 2017, 12:50 Uhr

Jesse Eisenberg ist Papa geworden

Jesse Eisenberg ist zum ersten Mal Vater geworden. Die langjährige Partnerin des ‚The Social Network‘-Stars, Anna Strout, soll ein Kind zur Welt gebracht haben. Am Montag (3. April) wurde das Paar nämlich laut ‚E! News‘ mit seinem Baby in New York gesichtet.

Jesse Eisenberg ist Papa geworden
Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

Es wäre nicht weiter verwunderlich, dass der Schauspieler die Schwangerschaft seiner Freundin verheimlicht hat. Schließlich hält er sich über sein Privatleben stets äußerst bedeckt. Obwohl die zwei Turteltauben nun schon insgesamt 14 Jahre zusammen sind, weiß man wenig über seine Liebste. Dabei lief es nicht immer so gut: Die beiden waren zwischen 2002 und 2012 zusammen gewesen, bevor sie sich dazu entschieden, eine Beziehungspause einzulegen, damit sich Jesse besser auf seine Karriere konzentrieren konnte.

Mehr zu Jesse Eisenberg: „Ich finde es unerträglich, mir zuzuschauen“

In dieser Zeit leistete der Darsteller auch vier Monate lang Freiwilligenarbeit in einer Zuflucht für Opfer häuslicher Gewalt in Bloomington, Indiana, ab. Da Annas Mutter die Leiterin des Heimes war, kam Jesse wieder in Kontakt mit seiner damaligen Ex. “Ich war da aus persönlichen Gründen. Aus Gründen, die ich nicht in einem Interview ansprechen will“, erklärte er der Zeitung ‚The Guardian‘. Umso schöner, dass das Paar wieder zueinander gefunden hat und nun sogar eine eigene kleine Familie gegründet hat.