Dienstag, 04. April 2017, 19:20 Uhr

Schwarzenegger kommt als "Terminator" zurück

Arnold Schwarzenegger will wieder den ‚Terminator‘ spielen. Der Schauspieler machte die Fans des Franchise ganz wuschig, nachdem er in einem Gespräch mit ‚Fandango‘ erklärte, dass es mit Sicherheit weitere Filme geben werde.

Schwarzenegger kommt als "Terminator" zurück
Foto: WENN.com

Ende März hieß es, dass ‚Paramount Pictures‘ keine Lust auf weitere Teile habe. Allerdings soll das wohl noch nichts heißen. David Ellison, Chef der Produktionsfirma ‚Skydance‘, erklärte kurz darauf: „Es wird eine unglaublich strahlende Zukunft! Ich denke, es wird die Weiterführung dessen, was die Fans seit ‚Terminator 2‘ wollten. Wir haben etwas, das wir noch dieses Jahr verkünden möchten. Wir sind sehr aufgeregt deswegen und glauben, es ist genau die Richtung, in die das Franchise steuern sollte.“ Schwarzenegger goss nun Öl ins Feuer, als er erklärte, dass die Gerüchte um ein Ende der Reihe Quatsch seien, „auch wenn ich sie nicht Fake News – wie der Präsident – nennen möchte.“

Mehr zu Arnold Schwarzenegger: Sohn Joseph mimt den Terminator

Nur weil ‚Paramount‘ nicht wolle, hieße das nicht, dass nicht auch andere Studios den Stoff weiterführen wollen: „Es gibt 15 andere Studios, die Lust darauf haben.“ 2018 sollen die Rechte von ‚Paramount‘ an James Cameron zurückfallen und der wird laut Schwarzenegger wieder an Bord sein: „Das ‚Terminator‘-Franchise ist niemals am Ende. „Cameron wird produzieren und ein anderer Regisseur wird übernehmen.“ Zudem hat Schwarzenegger weitere Pläne: „Sowohl an einem weiteren Conan-Film als auch an ‚Triplets‘ wird weiter gearbeitet.“