Mittwoch, 05. April 2017, 19:24 Uhr

Anne Hathaway: Bodydouble fürs Hinterteil

Anne Hathaway erlebte während ihrer Schwangerschaft einen demütigenden Po-Vorfall. Die 34-Jährige ist für ihre schlanke Figur bekannt, doch als sie mit ihrem Sohn Jonathan (1) schwanger war, musste sie erst damit klarkommen, plötzlich ein paar Kilos mehr mit sich herumzutragen.

Anne Hathaway: Bodydouble fürs Hinterteil
Foto: FayesVision/WENN.com

So erkannte sie sich plötzlich selbst nicht mehr auf der Leinwand. Die ‚Plötzlich Prinzessin‘-Darstellerin berichtet: „Es ist witzig, denn dein Körper verändert sich, wenn du schwanger bist. Und es war meine erste Schwangerschaft, also wusste ich nicht, was vor sich geht.“

Am Set ihrer neuen Sci-Fi-Monster-Komödie ‚Colossal‘ passierte es dann: „Es gibt eine Aufnahme in dem Film, wo ich mir dachte: ‚Oh, schau mal, ich habe meinen Hintern gut in Schuss gehalten.‘ Und das zweite Mal, dass ich den Film angeschaut habe, ist mir klargeworden, dass es [das Stunt-Double] war!

Doch das war nicht die einzige Panne, die die hübsche Brünette während der Dreharbeiten hinnehmen musste. So musste sie in ihrer Rolle als Partygirl Gloria auch eine Perücke tragen, die ihr tierisch auf die Nerven ging. „Ich dachte: ‚Nehmt sie mir einfach ab.‘ Ich war schwanger. Ich wollte dieses Sch***teil einfach ablegen“, erzählt die Schauspielerin im Gespräch mit dem ‚Vulture‘-Magazin. Im realen Leben verzaubert Anne ihre Fans zum Glück inzwischen wieder nicht nur mit ihrer natürlichen Haarpracht, sondern auch einem knackigen Hintern.