Mittwoch, 05. April 2017, 21:58 Uhr

Gisele Bündchen und Tom Brady: Umzug wegen Rückennummer 12

Neues aus unserer beliebten Serie “So wohnen die Stars”, mit der wir vor allem Eifersucht, Hass, Neid, Zorn und Mißgunst schüren wollen. Gisele Bündchen und Ehemann Tom Brady haben sich ein neues Luxusapartment in New York gekauft. Ursprünglich sollte die neue Bleibe der beiden Superstars im elften Stock liegen.

Gisele Bündchen und Tom Brady: Umzug wegen Rückennummer 12
Foto: RWong/WENN.com

Doch weil Brady, Quarterback bei den New England Patriots, in seinem Team die Rückennummer zwölf trägt, musste der Kaufvertrag noch einmal geändert werden – und die Familie zieht jetzt ein Stockwerk höher ein. Ein Vertrauter sagt gegenüber der ‚New York Post‘: „Vielleicht ist Tom abergläubisch, vielleicht ist es zu Ehren seines Super-Bowl Gewinns oder weil seine gestohlenen Trikots wieder aufgetaucht sind: Er entschied, dass es der zwölfte Stock sein müsse.“

Umgerechnet fast 30 Millionen Euro kostet die Wohnung mit fünf Schlaf- und Badezimmern sowie einer Terrasse mit unglaublichen 1765 Quadratmetern angeblich. Besonders angetan sollen das Model und der Sportler von der Privatsphäre gewesen sein, die ihnen ihr neues Zuhause bietet. Der ‚Access Hollywood‘ erzählte der 39-Jährige im letzten Jahr: „[Gisele und ich] haben uns zur richtigen Zeit getroffen. Wir haben zusammen viel durchgestanden, Höhen und Tiefen. […] Das ist, was unsere Beziehung so stark macht.“ Die beiden, die seit 2009 verheiratet sind, haben zwei gemeinsame Kinder: den siebenjährigen Benjamin und die vierjährige Tochter Vivian. Brady hat außerdem einen Sohn, John, aus seiner Beziehung zu der Schauspielerin Bridget Moynahan.