Mittwoch, 05. April 2017, 10:09 Uhr

Kylie Minogue ganz hingerissen von Prinzgemahl Philip

Prinz Philip hat offenbar seinen ganzen Charme spielen lassen, als er die australische Sängerin Kylie Minogue traf und mit einer Urkunde ehrte.

Die 48-Jähruge hat sich am grstrigen Dienstag begeistert gezeigt von einem Treffen mit dem britischen Prinzgemahl Philip (95). Der Royal überreichte der Pop-Sängerin auf Schloss Windsor eine Ehrung für ihren Beitrag zu den britisch-australischen Beziehungen. Philip ist Schirmherr der Britain-Australia-Society.

Mehr: Kylie Minogue versucht’s mit neuem Album

Minogue schwärmte später, das Treffen sei „absolut liebenswert“ gewesen. Philip sei „der Charme in Person“, sagte Minogue in einem Video, das der Palast via Twitter verbreitete. Die Sängerin trug ein sommerliches Kleid mit Blumenmuster, der Prinzgemahl einen dunklen Anzug mit Einstecktuch und blauer Krawatte. Auf Fotos war zu sehen, wie Philip Minogue gut gelaunt eine eingerahmte Urkunde überreichte.

Der Popstar war bereits im vergangenen Jahr bei der Feier zum 90. Geburtstag der Queen zu Gast in Windsor. Sie trat damals mit dem Song „I Believe In You“ auf. (dpa/KT)