Mittwoch, 05. April 2017, 17:08 Uhr

Shia LaBeouf: Sein Film „Man Down“ spielte lächerliche 7 Pfund ein?

‚Transformers’-Star und ‚Bad Boy’ Shia LaBeouf (30) hat in Großbritannien mit seinem Film ‚Man Down’ offenbar bemitleidenswerte sieben Pfund (etwa acht Euro) eingespielt. Das entspreche dem Äquivalent eines einzigen verkauften Tickets, wie das US-Marktforschungsunternehmen ‚ComScore’ berichtet.

Shia LaBeouf: Sein Film „Man Down“ spielte lächerliche 7 Pfund ein?
Foto: Apega/WENN.com

Demnach feierte das Kriegsdrama von 2015 am Wochenende in einem einzigen Kino in Großbritannien (‚Reel Cinema’ in Burnley) Premiere. Gleichzeitig kam das Werk von Regisseur Dito Montiel (51), in dem auch Hollywood-Ikone Gary Oldman (59), Jai Courtney (31) und Kate Mara (34) mitspielen, digital auf ‚Video-on-Demand’ heraus. Die Veröffentlichung im Kino basierte anscheinend auf einer nachträglichen Idee. Der Film soll dem ‚Guardian’ zufolge dann auch nächsten Monat auf DVD und Blu-ray erscheinen. Senior-Medienanalytiker Paul Dergarabedian bei ‚ComScore’ hatte daraufhin auch nicht gerade tröstliche Worte für Mister LaBeouf.

Er erklärte: „Armer Shia. Diese Premiere könnte im Guinness-Buch der Rekorde oder so etwas in der Art stehen.“ Nach einigen Blockbuster-Hits wie ‚Transformers’ oder ‚Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels’ hatte sich der Schauspieler mehr auf Indie-Filmprojekte konzentriert und das mit gemischtem Erfolg. Für das Drama ‚American Honey’ erntete er letztes Jahr gute Kritiken aber andere Arbeiten wie ‚The Company You Keep’ oder ‚Charlie Countryman’ wurden von Filmexperten oder dem Publikum kaum registriert. Shia LaBeouf stand stattdessen immer mehr durch seine „nicht beruflichen“ Tätigkeiten im Vordergrund, wie auch jetzt wieder durch sein Anti-Trump-Projekt.

Wer sich übrigens gerade in der Nähe befindet und die Einnahmen des Streifens in die Höhe treiben will: der Webseite des ‚Reel Cinema’-Kinos zufolge soll der Film am Donnerstag (6. April) um 12.20 Uhr mittags erneut gezeigt werden. Eine eher unpraktische Zeit. Naja, dafür wurde der Trailer auf Youtube weit übet 3,5 Millionen mal gesehen… (CS)