Donnerstag, 06. April 2017, 14:45 Uhr

John Legend: Heimliche Songs mit Harry Styles?

John Legend hat geheime Songs mit Harry Styles aufgenommen.Der ‚All Of Me‘-Hitmacher hat enthüllt, dass er mit dem One Direction-Star vor vier Jahren zusammen im Studio stand und dabei einige interessante Aufnahmen entstanden seien.

John Legend: Heimliche Songs mit Harry Styles
Foto: WENN.com

So berichtet er: “Ich kenne Harry ein kleines bisschen besser, weil wir zusammen was geschrieben haben. Ich habe die Jungs getroffen, als sie bei ‚X Factor‘ waren und Kids waren. Ich war als Gast bei ‚X Factor‘ und erinnere mich, ein Foto gemacht zu haben, während sie gesagt haben: ‚Wir sind ein großer Fan von dir!‘ Sie waren so 14 Jahre alt und sieh sie dir jetzt an.“ Über die Kollaboration erzählt der Ehemann von Chrissy Teigen: “Ich habe nichts für sein neues Album geschrieben – wir haben das vor Jahren geschrieben. Ich glaube, er hat damals an seine Soloprojekte gedachte.“ Das Genre beschreibt der Künstler als “Singer/Songwriter-Soul-Pop“.

Doch nicht nur mit Mädchenschwarm Harry Styles ist Legend gut befreundet. Auch mit den englischen Superstars Adele und Sir Paul McCartney versteht er sich bestens. Über die ‚Someone Like You‘-Interpretin verrät er: “Ich liebe sie. Ich kenne sie. Sie ist großartig und nicht nur eine tolle Person, sondern hat auch unglaubliches Talent. Wir sehen sie in Los Angeles. Sie ist ständig auf Tour unterwegs, wie alle von uns, aber Adele und meine Frau verstehen sich wirklich gut. Ich würde liebend gerne mit ihr arbeiten – es ist nur eine Frage der Zeit, bis die richtige Sache auftaucht.“

Über den Beatles-Musiker offenbart er gegenüber der Zeitung ‚The Sun‘: “Wir haben zusammen im Beverly Hills-Hotel gejammt. Ich bin ein großer Fan der Beatles und er war immer sehr nett. Das erste Mal, dass wir uns getroffen haben, war bei den Grammys, als ich als ‚Bester Neuer Künstler‘ 2006 ausgezeichnet wurde. Er hat mir erzählt, was für ein guter Song ‚Ordinary People‘ war – das war das beste Kompliment, das ich wahrscheinlich bekommen könnte.“